Lang leben die Gründlichen

Wissenschaftler in den USA haben versucht herauszufinden, was der Schlüssel für ein langes Leben ist. Dazu begleiteten sie 1500 Kinder deren ganzes Leben lang.

Lebe wild und gefährlich, lautete eine Losung der 68er-Generation. Ist das der richtige Rat für ein glückliches, womöglich sogar langes Leben? Die Antwort gibt eine Studie, deren Teilnehmer Menschen der Vor-vor-68er-Generation waren. 1921, vor 90 Jahren also, wählte der amerikanische Psychologe Lewis Terman von der Stanford-Universität 1500 begabte Kinder im Alter von elf Jahren aus, die in Kalifornien zur Schule gingen. Ihr weiterer Lebenslauf wurde fortan wissenschaftlich begleitet. Nach Termans Tod 1956 übernahmen andere Forscher die Untersuchung und das Studium der “Termiten”, wie sich die Teilnehmer selbst augenzwinkernd nannten.

In der Studie war es möglich, die Persönlichkeit der Teilnehmer und ihren Lebensstil mit der Länge ihres Lebens zu verbinden. Inzwischen sind fast alle “Termiten” gestorben, immerhin wurden sie um das Jahr 1910 geboren. In ihrem Buch “The Longevity Project” haben die Psychologen Howard Friedman und Leslie Martin nun Bilanz gezogen.

Die genetische Veranlagung spielt eine wichtige, aber nicht die allein entscheidende Rolle. Und einfache Rezepte für ein langes Leben gibt es kaum, lautet eine weitere Lektion. Abgesehen von Selbstverständlichem wie der Tatsache, dass man nicht rauchen sollte. Empfehlungen wie “Entspannen Sie sich”, “Essen Sie Gemüse”, “Nehmen Sie ab”, “Joggen Sie” oder “Heiraten Sie” sehen die Wissenschaftler skeptisch. Vermutlich, weil solche Ratschläge an den meisten Menschen abprallen, ihrer Persönlichkeit nicht gemäß sind.


Den gesamten Artikel lesen Sie auf der Tagesspiegel-Webseite



Artikelsuche ?

Tagesspiegel GESUND

Tagesspiegel Gesund 08 Tagesspiegel Gesund 09 Tagesspiegel Gesund 10

Fachkompetentes Praxiswissen informativ aufbereitet
Informationen zu Behandlungsmethoden und Gesundheitstrends aus Berlin und Umgebung
Von der Gesundheitsberater-Berlin-Redaktion

Aktuell am Kiosk oder direkt im
Tagesspiegel-Shop

Wir liefern Qualität

Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Texte entstehen, wie die Daten geprüft werden und wie sich das Portal finanziert.
Jetzt informieren.

Sie sind uns wichtig und wir freuen uns über Ihre Meinung zu unserem Portal. Welche Themen andere Leser interessierten lesen sie unter Leser fragen - die Redaktion antwortet