Der Wirkstoff Crizotinib hilft bei Lungentumoren

Unser Gesundheitsexperte fahndet nach guten Nachrichten in der Medizin. Heute: Gezielte Therapie für Lungentumoren.


Am Anfang bemerkt man den Lungenkrebs kaum. Wenn chronischer, mitunter blutiger Husten, Schmerzen, Atemnot oder Gewichtsverlust auf die Spur des Tumors lenken, ist es häufig schon zu spät: Der Lungenkrebs hat bereits gestreut. Das ist einer der Gründe, warum er nur selten heilbar ist. Die Chemotherapie mit Platinverbindungen kann das Wuchern des Tumors meist nur einige Monate aufhalten. Umso größer war die Überraschung der Ärzte beim Testen einer neuen Pille gegen Lungenkrebs, die sich als unerwartet wirksam erwies.

Der Wirkstoff Crizotinib blockiert ein Eiweiß namens ALK, das von den Lungenkrebszellen gebildet wird und die Geschwulst wachsen lässt. Letzte Woche veröffentlichte Eunice Kwak vom Massachusetts General Hospital in Boston erste Ergebnisse mit Crizotinib. In einer solchen Phase-1-Studie geht es eigentlich nur um die Sicherheit eines potenziellen Medikaments. Doch die Resultate waren so überzeugend, dass sie nun das “New England Journal of Medicine” abdruckte…


weiterlesen auf www.tagesspiegel.de (Der Artikel erschien am 31. Oktober 2010.)




Artikelsuche ?

Routenplaner

Planen Sie Schritt für Schritt, wer Sie medizinisch auf Ihrem Behandlungspfad versorgen soll - von der Vorsorge über die ambulante Behandlung bis hin zur stationären Versorgung und anschließender Rehabilitation. Lassen Sie sich dafür die in der Datenbank enthaltenen Einrichtungen in der Region Berlin-Brandenburg anzeigen, die diese Erkrankung behandeln.

Tagesspiegel GESUND

Tagesspiegel Gesund 08 Tagesspiegel Gesund 09 Tagesspiegel Gesund 10

Fachkompetentes Praxiswissen informativ aufbereitet
Informationen zu Behandlungsmethoden und Gesundheitstrends aus Berlin und Umgebung
Von der Gesundheitsberater-Berlin-Redaktion

Aktuell am Kiosk oder direkt im
Tagesspiegel-Shop

Wir liefern Qualität

Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Texte entstehen, wie die Daten geprüft werden und wie sich das Portal finanziert.
Jetzt informieren.

Sie sind uns wichtig und wir freuen uns über Ihre Meinung zu unserem Portal. Welche Themen andere Leser interessierten lesen sie unter Leser fragen - die Redaktion antwortet