Aus dem Koma zurück ins Leben

Der Fall Monica Lierhaus zeigt: Mit Motivation sind große Fortschritte möglich – auch noch nach Jahren. Der Blick in die Zukunft, die Prognose, ob jemand wirklich wieder “ganz der Alte” sein wird, ist dennoch sehr schwierig.

Sie ist wieder da. Das hat Monica Lierhaus mit ihrem Fernsehauftritt anlässlich der Verleihung der “Goldenen Kamera” am Wochenende unmissverständlich klar gemacht. Mehr als zwei Jahre lang war die bekannte Sportmoderatorin nicht mehr öffentlich aufgetreten. An ihrem Gang, am langsamen Sprechen und an der Sprachmelodie konnte man deutlich erkennen, dass ein schweres Leiden der Grund dafür war. Nun fragen sich viele, wie es der heute 40-Jährigen gelang, so weit ins Leben zurückzukehren – und wie realistisch es ist, dass sie wieder regelmäßig Sportsendungen moderiert.

Im Januar 2009 unterzog sich Lierhaus einem Eingriff, bei dem ein Hirnaneurysma entfernt werden sollte. Aneurysmen sind Ausbuchtungen an den Wänden von Arterien, die zum Beispiel auch an der Bauchschlagader auftreten können. Sie haben die Form kleiner Säckchen oder Beeren und können mehrere Zentimeter groß werden. Die Schwäche der Gefäßwände, die dafür anfällig macht, ist angeboren. Hoher Blutdruck und Arteriosklerose vergrößern das Risiko.

“Schätzungen zufolge hat jeder Zehnte ein Hirnaneurysma”, sagt der Neurologe Karl-Heinz Mauritz von der Median Klinik Berlin, die sich auf neurologische und orthopädische Rehabilitation spezialisiert hat. Die Aussackungen werden nicht zwangsläufig operiert. Die Ärzte müssen sorgfältig abwägen, ob das Risiko eines chirurgischen Eingriffs gerechtfertigt ist. Dafür kommen zwei Verfahren infrage: Entweder wird das Aneurysma mit einer speziellen Klammer abgeklemmt oder es wird mit einer Spirale aus Platindraht ausgefüllt. Anders verhält es sich bei Notfällen, dann haben Mediziner keine Wahl und müssen operieren.


Den gesamten Artikel lesen Sie auf der Tagesspiegel-Webseite



Artikelsuche ?

Tagesspiegel GESUND

Tagesspiegel Gesund 08 Tagesspiegel Gesund 09 Tagesspiegel Gesund 10

Fachkompetentes Praxiswissen informativ aufbereitet
Informationen zu Behandlungsmethoden und Gesundheitstrends aus Berlin und Umgebung
Von der Gesundheitsberater-Berlin-Redaktion

Aktuell am Kiosk oder direkt im
Tagesspiegel-Shop

Wir liefern Qualität

Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Texte entstehen, wie die Daten geprüft werden und wie sich das Portal finanziert.
Jetzt informieren.

Sie sind uns wichtig und wir freuen uns über Ihre Meinung zu unserem Portal. Welche Themen andere Leser interessierten lesen sie unter Leser fragen - die Redaktion antwortet