Weiterführende Artikel aus dem Tagesspiegel-Archiv

Ein Aidsmedikament für Gesunde

Die Einnahme des HIV-Medikamentes “Truvada” senkt das Risiko einer Infektion mit dem Erreger der Immunschwäche. Weiterlesen

Blutkrebspatienten mit Tabletten geheilt

Eine Therapie mit dem Wirkstoff Imatinib hat Tumorzellen bei einer Leukämievariante verschwinden lassen. Jetzt steigt auch die Hoffnung bei anderen Krebsarten. Weiterlesen

Der Wirkstoff Crizotinib hilft bei Lungentumoren

Unser Gesundheitsexperte fahndet nach guten Nachrichten in der Medizin. Heute: Gezielte Therapie für Lungentumoren. Weiterlesen

Herzmassage ist wichtiger als Atemspende

Soll man bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand nur eine Herzmassage ausführen oder auch Atem spenden? Weiterlesen

Der Gentest, der Leben rettet

Unser Gesundheitsexperte fahndet nach guten Nachrichten in der Medizin. Heute: Der verhütete Brustkrebs Weiterlesen

Mehr gutes Cholesterin

Ein neuer Wirkstoff gegen Herzleiden hilft dabei, das “böse” LDL-Cholesterin im Blut zu senken. Weiterlesen

Bewegung schützt vor Schnupfen

Mit etwas Glück können Sie Ihrem Schnupfen davonrennen. Oder davonradeln. Das hat eine amerikanische Studie ergeben. Weiterlesen

Ein Netzhautchip lässt Blinde wieder ein wenig sehen

Ein Netzhautchip erlaubt es Blinden, ein wenig zu sehen – und sogar zu lesen. Auch die altersbedingte Makula-Degeneration lässt sich so behandeln. Weiterlesen

Ein Gentest kann die Chemotherapie ersparen

Die Medizin hat begonnen, sich des Wissens aus dem Erbgut zu bedienen. Bestes Beispiel dafür ist die Behandlung von Brustkrebs. Weiterlesen

Maßgeschneiderte Antikörper zur Therapie von schwerem Gelenkrheuma

Der Schering-Preis geht an die zwei Londoner Immunforscher Marc Feldmann und Ravinder N. Maini, die maßgeschneiderte Antikörper zur Behandlung von schwerem Gelenkrheuma einsetzten. Weiterlesen

Geistige Fitness verzögert den Verlauf der Demenz

Wer geistig rege ist, zögert die Demenz hinaus. Allerdings verläuft das Leiden später schneller. Weiterlesen

Das Narkosemittel Ketamin hilft gegen Depressionen

Das Narkosemittel Ketamin kann Depressionen vertreiben – und wird zugleich als Partydroge missbraucht. Weiterlesen

Wie der Kampf gegen Aids verläuft

Am Sonntag beginnt die Welt-Aids-Konferenz in Wien. Dabei wird besonders über die Diskriminierung von Menschen mit der Immunschwächekrankheit geredet. Weiterlesen

PSA-Test: Besser als sein Ruf

Die Zahl der Todesfälle durch Prostatakrebs könnte durch den Früherkennungstest PSA stark verringert werden. Weiterlesen

Erste Hilfe bei einem Infarkt: Herzmassage

Ein Herz bleibt stehen. Was tun Sie? Beatmen? Herzmassage? Sterben lassen? Die richtige Antwort heißt Herzmassage. Weiterlesen

Keine Hirntumoren durch Handys – vermutlich

Der normale Gebrauch eines Mobiltelefons erhöht nicht das Risiko, an einem Hirntumor zu erkranken. Das ist das wesentliche Ergebnis der Interphone-Studie, einer großen internationalen Untersuchung der Weltgesundheitsorganisation. Weiterlesen

Sportverletzungen: Achillesferse Sprunggelenk

Michael Ballacks Verletzung verheilt nur langsam. Eine medizinische Analyse. Weiterlesen

Dem Körper helfen, sich selbst zu heilen

Nach etlichen Rückschlägen gibt es wieder Hoffnung bei der Entwicklung von Impfstoffen gegen Krebs. Es geht darum, die Selbstheilungskräfte anzustacheln. Weiterlesen

Dem Körper helfen, sich selbst zu heilen

Nach etlichen Rückschlägen gibt es wieder Hoffnung bei der Entwicklung von Impfstoffen gegen Krebs. Es geht darum, die Selbstheilungskräfte anzustacheln. Weiterlesen

Schicksal Alzheimer?

Eine Studie versucht zu beantworten, ob man dem Hirnleiden vorbeugen oder es hinauszögern kann. Weiterlesen

Drogentherapie gegen Depressionen

An Nierenkrebs erkrankt, verfiel der Amerikaner Clark Martin, 65, in eine Depression. Der ehemalige Psychologe entschloss sich zu einem ungewöhnlichen Trip: Er nahm an einem Drogenexperiment teil. Weiterlesen

Darmkrebsvorsorge rettet Leben

Deutschland ist ein Darmkrebs-Hochrisikoland. Jedes Jahr erkranken mehr als 70.000 Menschen, knapp 30.000 sterben an dem Tumor. Eine britische Studie belegt jetzt den langfristigen Erfolg der Vorsorge. Weiterlesen

Darmkrebsvorsorge rettet Leben

Deutschland ist ein Darmkrebs-Hochrisikoland. Jedes Jahr erkranken mehr als 70.000 Menschen, knapp 30.000 sterben an dem Tumor. Eine britische Studie belegt jetzt den langfristigen Erfolg der Vorsorge. Weiterlesen

Fühlen sich Alzheimer-Patienten glücklich?

Gefühl und Gedächtnis sind eng verknüpft. Das zeigt eine Untersuchung des Hirnforschers Justin Feinstein von der Universität von Iowa. Weiterlesen

Schrumpfkur für den Tumor

Unser Gesundheitsexperte fahndet nach guten Nachrichten in der Medizin. Heute: Wie man Prostatakrebs vorbeugen kann. Weiterlesen

Schokolade senkt das Risiko eines Herzinfarkts

Wenn an diesem Ostermorgen ein Schokoladenei auf Ihrem Frühstücksteller liegt, dann dürfen Sie guten Gewissens naschen. Denn es kann die Gefahr eines Schlaganfalls oder eines Herzinfarkts senken. Weiterlesen

Schokolade senkt das Risko eines Schlaganfalls

Wenn an diesem Ostermorgen ein Schokoladenei auf Ihrem Frühstücksteller liegt, dann dürfen Sie guten Gewissens naschen. Denn es kann die Gefahr eines Schlaganfalls oder eines Herzinfarkts senken. Weiterlesen

Wenn ständiges Grübeln depressiv macht

Depressionen sind ein Volksleiden. Für den Psychologen Paul Andrews und den Psychiater Anderson Thomson ist das ein Argument dafür, dass die Evolution ihre Hand im Spiel hat. Weiterlesen

Hilfe bei angeborenen Alkoholschäden

Unser Gesundheitsexperte fahndet nach guten Nachrichten in der Medizin. Heute: Hilfe bei angeborenen Alkoholschäden Weiterlesen

Glückliche Menschen werden seltener herzkrank

Wer glücklich ist, wird seltener herzkrank. Dieser Zusammenhang wurde jetzt durch eine Studie belegt. Weiterlesen

Salzarme Ernährung schützt vor Krankheiten

Unser Gesundheitsexperte fahndet nach guten Nachrichten in der Medizin. Heute: Wer beim Salz spart, lebt gesünder Weiterlesen

Salzarme Ernährung schützt vor Erkrankungen

Unser Gesundheitsexperte fahndet nach guten Nachrichten in der Medizin. Heute: Wer beim Salz spart, lebt gesünder Weiterlesen

Erst Gentest, dann Therapie

Hartmut Wewetzer fahndet nach guten Nachrichten in der Medizin Heute: Ein neuer Ansatz gegen Lungenkrebs. Weiterlesen

Brustkrebs-Früherkennung: Weniger ist mehr

Brustkrebs-Früherkennung: Ab 50 und alle zwei Jahre – US-Experten schwächen ihre bisherige Empfehlung ab. Weiterlesen

Früherkennung bei Gebärmutterhalskrebs

Unser Gesundheitsexperte fahndet nach guten Nachrichten in der Medizin. Heute: Gebärmutterhalskrebs früh erkennen. Weiterlesen

Blick ins Herz

Unser Gesundheitsexperte fahndet nach guten Nachrichten in der Medizin. Heute: Weniger Strahlenbelastung dank neuer Technik Weiterlesen

Tödliche Traurigkeit

Die häufigste Ursache für einen Suizid sind Depressionen, ausgedehnte Phasen von Verzweiflung und Traurigkeit. Obwohl Depressionen behandelbar sind, bleibt ein Risiko. Weiterlesen

Aids-Impfstoff-Studie: Ein lang ersehnter Schritt

Das Ergebnis der thailändischen Studie erweckt ein wenig Hoffnungsschimmer. Könnte bald endlich ein Impfstoff gegen Aids-Virus HIV zur Verfügung stehen? Weiterlesen

Therapie ohne Operation: Befreite Finger

Unser Gesundheitsexperte fahndet nach guten Nachrichten in der Medizin. Heute: Befreite Finger Weiterlesen

Warnzeichen im Blut

Unser Gesundheitsexperte fahndet nach guten Nachrichten in der Medizin. Heute: Ein Test revolutioniert die Infarkterkennung. Weiterlesen

Entfernung von Myomen ohne Operation

Unser Gesundheitsexperte fahndet nach guten Nachrichten in der Medizin. Heute: Hilfe bei Wucherungen – ohne Operation. Weiterlesen

WHO: Bräunen im Solarium ist krebserregend

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat das regelmäßige Bräunen auf Sonnenbänken als krebserregend eingestuft. Das geht aus einem Bericht der Internationalen Forschungsagentur für Krebs (IARC) hervor. Weiterlesen

Streit um Krebsviren

Unser Gesundheitsexperte fahndet nach guten Nachrichten in der Medizin. Heute: Wie die HPV-Impfung schützt. Weiterlesen

Fünf Tassen Kaffee gegen Alzheimer

Koffein bessert das Hirnleiden – im Tierversuch. Genauso wie Tee hat das schwarze Gebräu einige durchaus günstige Auswirkungen auf die Gesundheit. Weiterlesen

Schizophrene Gene

Forscher finden Ursachen der Psychose im Erbgut. Weiterlesen

Neuer Einsatz für altes Medikament: Wirkt Clioquinol gegen Alzheimer?

Unser Gesundheitsexperte fahndet nach guten Nachrichten in der Medizin. Heute: Ein Wirkstoff gegen Metalle – und gegen Alzheimer? Weiterlesen

Abschied von der Atemspende

Wiederbelebung, einfacher und besser: Meist reicht die Herzmassage durch Laienhelfer völlig aus Weiterlesen

Wie man leichte Depressionen selbst bekämpfen kann

Unser Gesundheitsexperte fahndet nach guten Nachrichten in der Medizin. Heute: Wie man eine leichte Depression selbst bekämpft Weiterlesen

Therapie von Frühchen wird konzentriert

Die Versorgung von extrem frühgeborenen Kindern in Berlin wird ab 2011 wohl auf nur sehr wenige Krankenhäuser konzentriert. Weiterlesen

Wenn das Herz schwächelt

Herzpatienten nehmen oft Medikamente, die die Blutgerinnung hemmen. Die müssen genau dosiert sein. In Berlin können sich Betroffene darin selbst schulen. Neue Substanzen verringern das Risiko Weiterlesen

Outing am Arbeitsplatz

Dieses Jahr steht zum Weltaidstag das Thema “HIV und Arbeit” im Mittelpunkt deutscher Kampagnen. Niemand ist verpflichtet, seinem Arbeitgeber die Infektion zu melden. Sollte man es trotzdem tun? Weiterlesen

Training für die Seele

Lange Zeit achteten die Sportärzte nur auf die körperliche Gesundheit. Psychische Erkrankungen von Sportlern sind ein Tabu. Dabei trifft es sie ebenso häufig wie die Zuschauer. Weiterlesen

Impfstoff gegen Alzheimer?

Es ist ein Hoffnungsschimmer. Ein Forscherteam hat an Mäusen erfolgreich einen Impfstoff gegen Alzheimer getestet. Die Wissenschaftler sind optimistisch, dass die Therapie auch auf Menschen übertragbar ist. Weiterlesen

Heilmittel gegen Leukämie

Der Leukämie-Wirkstoff Imatinib unterdrückt Blutkrebs. Jetzt zeigt sich: Er könnte ihn sogar heilen. Weiterlesen

Ein neues Prothesenregister soll Informationen über Behandlungsqualität liefern

Implantate in Hüfte und Knie werden immer häufiger eingesetzt – ein Register soll nun die Qualität sichern. Weiterlesen

Genetische Ursachen für manisch-depressive Störungen

Die Spielart eines Gens erhöht das Risiko für manisch-depressive Störungen. Weiterlesen

Diabetiker müssen lernen, wie man Broteinheiten zählt

Wie viel Kohlenhydrate enthält ein Schokokuss, wie viel Schlagsahne und wie viel ein Apfel? Diabetiker lernen, wie viel Zucker ihr Körper aus jedem Bissen gewinnt – ein Training, das mit den Jahren selbstverständlich wird. Weiterlesen

Ernährungsprobleme bei Diabetes: „Nur fünf Minuten täglich“

Strikte Therapiepläne, eine neue Esskultur und intensive Schulungen Zuckerkranke brauchen Diabetes-Berater – und die brauchen viel Geduld. Weiterlesen

Sex wider die Vernunft

Viele Anti-Aids-Kampagnen verlangen: den Kopf beim Sex einschalten. Aber Sex und Vernunft sind sich eigentlich spinnefeind. Aids-Aufklärern bleibt manchmal nur die unvernünftige Hoffnung auf einen Knalleffekt wie jetzt. Weiterlesen

Ein Vaginalgel kann ofenbar eine HIV-Infektion verhindern - in begrenztem Maße

Neue Hoffnung von der Welt-Aids-Konferenz: Ein Gel kann offenbar HIV-Infektionen verhindern. Doch die Schutzwirkung ist begrenzt. Weiterlesen

Das richtige Insulin für Kinder

Neue Insulinpräparate bringen jungen Diabetikern keinen Vorteil, heißt es. Wir können nicht auf sie verzichten, kontern Kinderärzte. Weiterlesen

Wenn Krebs ansteckend ist

Risiko Rindfleisch? Harald zur Hausen über die Fahndung nach Tumor-Viren. Der Nobelpreisträger verfolgt eine neue Spur. Weiterlesen

Tumorbehandlung nach Maß

Ein Test kann Tausenden von Frauen mit Brustkrebs eine unnötige Chemotherapie ersparen. Die Helios-Kliniken gelten als Vorreiter und nutzen den Nachweis nun regelmäßig. Weiterlesen

Obst schützt kaum vor Krebs

Ernährungsforscher Hans-Georg Joost über gesundes Essen und gute Studien – und die Frage, ob man sich ab und zu ein Stück Fleisch auf den Grill legen darf. Weiterlesen

Wie lässt sich die Zahl der Organspender erhöhen?

In Deutschland erklären sich zu wenige Menschen zur Organspende bereit. Und ihre Zahl nimmt sogar noch weiter ab. Denn die Zustimmung sollte explizit formuliert werden. Auf einem Symposium in Berlin wurde klar: Das wird vorerst so bleiben. Weiterlesen

Dimebon - Wieder enttäuscht ein Wirkstoff gegen Alzheimer

Das Dimebon-Desaster: Erneut hat ein Wirkstoff gegen Alzheimer die Erwartungen enttäuscht Weiterlesen

Brustkrebsscreening: Aufwändige Diagnose - sinnvolle Diagnose?

Seit fünf Jahren gibt es in Deutschland das Brustkrebs-Screening. Kritiker sagen, es schadet mehr als es nützt Weiterlesen

Wie lebt man weiter, wenn man den Krebs überlebt hat?

Der deutsche Krebskongress beschäftigt sich mit der wachsenden Zahl von Langzeitüberlebenden Weiterlesen

Schlecht für's Herz

Wenn Protonenpumpenhemmer und Clopidogrel genommen werden, ist Vorsicht geboten. Die Magenmittel können das Herzmittel schwächen. Weiterlesen

Softe Drinks mit harten Folgen

Forscher finden heraus, dass Limo- und Cola-Trinker häufiger Bauchspeicheldrüsenkrebs bekommen. Weiterlesen

Klinikhygiene: Kampf den Keimen

Jährlich sterben bis zu 40.000 Menschen an mangelnder Krankenhaushygiene, fast zehnmal so viele wie im Straßenverkehr. Eine spezielle Ärzte-Prämie soll jetzt Abhilfe schaffen. Weiterlesen

Wie man das Thromboserisiko senkt

Herzpatienten nehmen oft Medikamente, die die Blutgerinnung hemmen. Die müssen genau dosiert sein. In Berlin können sich Betroffene darin selbst schulen. Neue Substanzen verringern das Risiko Weiterlesen

Individualisierbare Therapien bei Alkoholismus

Die Probleme sind vielfältig, warum Menschen zur Flasche greifen. Deshalb müssen auch die Therapien individueller werden, sagen Experten. Weiterlesen

Neue Krebsmittel sind nicht immer besser

Experten fordern, Nutzen und Nachteile neuer Medikamente zur Krebsbekämpfung langfristig zu untersuchen. Bisher haben nicht nur neue Chemotherapien oft enttäuscht. Weiterlesen

US-Amerikanische Forscher: Die Entfernung von Lymphknoten bringt bei Brustkrebs keinen Überlebensvorteil

Das Entfernen der Lymphknoten aus der Achselhöhle gehört bei Brustkrebs oft zur Behandlung. Jetzt belegen amerikanische Ärzte, dass der von vielen Frauen gefürchtete Eingriff häufig nicht nötig ist und keinen zusätzlichen Überlebensvorteil bringt. Nach der Operation der Achselhöhle schwillt der Arm durch gestaute Lymphflüssigkeit nicht selten an, zudem kann es zu Infektionen, Schmerzen, Taubheitsgefühlen und Bewegungseinschränkungen kommen. Weiterlesen

Tinnitus: Das Phantom im Ohr

Dr. Hartmut Wewetzer forscht nach guten Nachrichten aus der Medizin: Es gibt Hoffnung auf eine wirksame Behandlung von Tinnitus. Weiterlesen

Stroke Units: Rasche Hilfe fürs Hirn

Unser Gesundheitsexperte fahndet nach guten Nachrichten in der Medizin. Heute: Schlaganfalltherapie rettet Leben Weiterlesen

Trotz Herzfehler oft gute Chancen - Mit Ultraschall wird die Störung früh erkannt

Beim Neugeborenen ist das Herz nicht größer als eine Walnuss. Bei einem von 100 Babys hat das Organ von Geburt an eine Fehlbildung: Herzklappen fehlen oder können sich nicht öffnen, Löcher machen die Herzwand durchlässig, Gefäße sind falsch angelegt. Die Chancen, trotz eines solchen angeborenen Herzfehlers groß zu werden, sind in den letzten Jahrzehnten deutlich gestiegen. Höchstens jedes zehnte Kind mit einem Herzfehler stirbt heute daran, bevor es erwachsen ist. “In den 60er Jahren waren es noch 70 Prozent”, sagte Roland Hetzer, Direktor des Deutschen Herzzentrums, gestern vor Journalisten in Berlin. Weiterlesen

Attacke auf das Erbgut: Dosis und Wirkung radioaktiver Strahlung

Die genetische Veranlagung entscheidet mit, ob jemand auch bei Niedrigdosis-Strahlung an einem Tumor erkrankt. Trotz aller Fortschritte gibt es immer noch große Wissenslücken. Weiterlesen

Angst vor Radioaktivität in Deutschland

Aus Angst vor einer radioaktiven Verseuchung durch den Reaktorunfall in Japan überlegen sich viele Bundesbürger, ob sie sich vorsorglich Jodtabletten kaufen sollten. Experten sprechen von “totalem Blödsinn”. Weiterlesen

Hilfe aus Polen

Die Arbeitnehmerfreizügigkeit soll es Osteuropäern nun erlauben, einfacher als Pflegekräfte in Deutschland zu arbeiten. Rund 2,2 Millionen Pflegebedürftige sind in Deutschland auf Hilfe angewiesen. Weiterlesen

Spielsüchtig in Berlin

Eine 54-jährige Berlinerin kommt auf dem Arbeitsweg an einer Spielhalle vorbei, geht hinein, gewinnt, fühlt sich gut. Heute ist sie spielsüchtig und findet Hilfe im Verein Glücks-Spielsucht-Hilfe in Charlottenburg. Offiziell sind rund 37 000 Menschen in Berlin von der Krankheit betroffen. Weiterlesen

Aus dem Koma zurück ins Leben

Der Fall Monica Lierhaus zeigt: Mit Motivation sind große Fortschritte möglich – auch noch nach Jahren. Der Blick in die Zukunft, die Prognose, ob jemand wirklich wieder “ganz der Alte” sein wird, ist dennoch sehr schwierig. Weiterlesen

Stimmen im Kopf

Schizophrenie-Patienten sind Vorurteilen ausgesetzt – sie gelten als aggressiv und schwer kontrollierbar Mithilfe von Medikamenten können viele von ihnen aber ein fast normales Leben führen Weiterlesen

Auftanken statt ausbrennen

Der Stresspegel in der deutschen Wirtschaft steigt. Personaler schlagen Alarm, psychisch bedingte Fehlzeiten von Führungskräften nehmen zu. Erste Arbeitgeber bieten Krisenunterstützung an Weiterlesen

Sanfter Druck beim Kinderschutz

Seit 2010 werden Eltern an Arztbesuche für ihre Kinder erinnert. Das System hat sich bewährt, sagt die SPD. Weiterlesen

Das Hirn isst mit

“Nervennahrung” im Test: Wer abgelenkt wird, greift schneller zu Schokolade oder Chips Weiterlesen

Lang leben die Gründlichen

Wissenschaftler in den USA haben versucht herauszufinden, was der Schlüssel für ein langes Leben ist. Dazu begleiteten sie 1500 Kinder deren ganzes Leben lang. Weiterlesen

"Gentests helfen, gesund zu bleiben"

Der Biotechnik-Pionier Leroy Hood will die Medizin durch das Wissen aus dem Erbgut reformieren Weiterlesen

Prosopagnosie: Wenn die Kollegin zwei Mal grüßt

Manche Menschen können keine Gesichter erkennen. Die wenigsten wissen, dass ihre Krankheit einen Namen hat: Prosopagnosie Weiterlesen

Zeit ist das größte Geschenk

Eltern chronisch kranker Kinder sind ständig gefordert. Der Verein Nestwärme hilft – auch in Berlin Weiterlesen

Vivantes eröffnet Station für Medizin erster Klasse

Einstieg in die Zwei-Klassen-Medizin? Der landeseigene Klinikkonzern Vivantes bietet in Spandau Komfortzimmer für zahlungskräftige Patienten. Weiterlesen

Vitamin D, das Sonnenhormon

Vitamin D schützt nicht nur vor morschen Knochen, sondern vielleicht auch vor Krebs, Diabetes und Infarkt. Braucht der Mensch mehr von dem Vitamin? Weiterlesen

Eine vermeidbare Krankheit

Darmkrebs zählt zu den gefährlichsten Tumoren, obwohl er im Frühstadium leicht entdeckt werden kann Eine Spiegelung bringt für rund zehn Jahre Gewissheit. Im März gibt es mehrere Vorträge dazu Weiterlesen

Fit für die Enkel

Sportkurse für ältere Menschen liegen im Trend, die Nachfrage steigt kontinuierlich, das Angebot wird immer vielfältiger. Der TSV Wittenau wurde bereits mehrfach für sein Seniorenprogramm ausgezeichnet. Weiterlesen

Die Suche nach dem verlorenen Schlaf

Jeder Dritte hat Probleme mit der Nachtruhe. Jeder Zehnte muss deshalb behandelt werden Psychologen, Neurologen und eine Sprechstunde im Jüdischen Krankenhaus bieten Hilfe Weiterlesen

Mehr als eine Droge

Cannabis ist illegal. Ein Extrakt der Hanfpflanze kann aber starke Nervenschmerzen oder Multiple Sklerose lindern Noch ist die Wirkung wenig erforscht. Und doch könnten ihre Inhaltsstoffe bald als Medikament zugelassen werden Weiterlesen

"Es wäre Verschwendung, ewig zu leben"

“Das Altern ist eine interessante Reise”, sagt Tom Kirkwood. Der britische Alternsforscher spricht im Interview über gute Gene, glückliche Ehen und warum Tiere nicht alt werden. Weiterlesen

Mit der freien Zeit kommt der Stress

Wer keinen Job hat, ist häufiger krank. Frauen leiden aber anders unter der Arbeitslosigkeit als Männer Deshalb bietet das Feministische Frauengesundheitszentrum spezielle Kurse an. Ein Besuch Weiterlesen

"Mehr Geld für Medikamente benötigt"

Eine Studie im Auftrag des Verbandes der forschenden Arzneimittelhersteller behauptet, dass chronische Krankheiten durch eine besser Medikamentenversorgung die Volkswirtschaft weniger belasten würden Weiterlesen

Sanfte Medizin hält jung und gesund: Das Potenzial der Naturheilkunde

Der Chefarzt der Abteilung für Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus Berlin und Stiftungsprofessor für Klinische Naturheilkunde an der Charité plädiert für Naturheilverfahren. Weiterlesen

EHEC: Wie man sich schützen kann

Der beste Schutz vor EHEC-Keimen ist: Grundregeln der Lebensmittelhygiene beachten. Darauf verweisen die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und das Bundesinstitut für Risikobewertung. Weiterlesen

EHEC: Keim der Angst

Es kann lebensbedrohlich sein. Das Darmbakterium EHEC breitet sich in Norddeutschland rasant aus. Wie ernst ist die Lage? Weiterlesen

HIV: Die Berliner Heilung durch Stammzelltransplantation

Unser Gesundheitsexperte fahndet nach guten Nachrichten in der Medizin. Heute: Wie man das Aidsvirus loswerden kann Weiterlesen

Alzheimer: Können Gingko und Co. dem Verfall vorbeugen?

Forscher gehen der Frage nach, wie man sich vor Demenz schützen kann. Ginkgo, Vitamin E, Omega-Fettsäuren – bewiesen ist davon nichts. Weiterlesen

Makuladegeneration: Wieder sehen durch Krebsmedikamente

Makula heißt der Punkt auf der Netzhaut, mit dem wir am schärfsten sehen. Ausgerechnet er ist im Alter in Gefahr. Weiterlesen

Hinfälligkeit im Alter und dessen gefährliche gesundheitlichen Folgen

Die Hinfälligkeit im Alter ist ein ebenso unterschätztes wie weit verbreitetes Problem. In den Industrienationen sind Stürze im Alltag und deren Komplikationen eine der häufigsten Todesursachen. Weiterlesen

Furcht vor Ehec: Menschen fühlen sich im Stich gelassen

Niemand fühlt sich zuständig: Es gibt keine Hotline für Bürger, die wegen Ehec und Hus Auskunft suchen. Kliniken und Ärzte sind einzige Ansprechpartner. Die Gesundheitsverwaltung sieht indes keine Krisenlage. Weiterlesen

Ehec-Erreger: Die Spur der Sprossen

Bei der Suche nach der Quelle für die lebensgefährliche Ehec-Epidemie führt eine erste konkrete Spur zu einem Gartenbaubetrieb in Niedersachsen. Sprossen könnten die Ursache der schweren Erkrankungen sein. Weiterlesen

Ehec-Krisenmanagement: Salat der Kompetenzen

Die SPD kritisiert den Umgang von Gesundheitsminister Bahr mit der Ehec-Epidemie. Tatsächlich stellt sich nicht nur die Opposition die Frage, ob das föderale System der Republik im Umgang mit dem Darminfekt nicht überfordert ist. Weiterlesen

Gesundheitsforschung: Kampf den Volkskrankheiten

Bundesforschungsministerin Annette Schavan stellt die sechs Zentren für Gesundheitsforschung vor. Sie sollen Vorbild für die Forschungslandschaft sein. Weiterlesen

Reifung in der Petrischale

Reproduktionsmediziner erproben schonende Alternativen, um auf die künstliche Befruchtung vorzubereiten. Weiterlesen

Frühgeburten: An der Grenze zwischen Leben und Tod

Frühgeborene Babys sind extrem gefährdet. Spezialisten kämpfen Tag für Tag um sie – und stemmen sich dabei gegen die Natur. Weiterlesen

Die entscheidende zwölfte Woche

Schon früh in der Schwangerschaft sollte medizinisch vorgesorgt werden. Probleme wie Schwangerschaftsdiabetes, Wachstumsverzögerungen oder eine drohende Frühgeburt zeichnen sich frühzeitig ab. Weiterlesen

Zankapfel Brustkrebs-Früherkennung

Zwei Studien bewerten Nutzen und Risiken der Reihenuntersuchung ganz unterschiedlich. Gebraucht werden Methoden, mit denen erkannt werden kann, wie gefährlich ganz kleine Tumore wirklich sind. Weiterlesen



Artikelsuche ?

Tagesspiegel GESUND

Tagesspiegel Gesund 08 Tagesspiegel Gesund 09 Tagesspiegel Gesund 10

Fachkompetentes Praxiswissen informativ aufbereitet
Informationen zu Behandlungsmethoden und Gesundheitstrends aus Berlin und Umgebung
Von der Gesundheitsberater-Berlin-Redaktion

Aktuell am Kiosk oder direkt im
Tagesspiegel-Shop

Wir liefern Qualität

Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Texte entstehen, wie die Daten geprüft werden und wie sich das Portal finanziert.
Jetzt informieren.

Sie sind uns wichtig und wir freuen uns über Ihre Meinung zu unserem Portal. Welche Themen andere Leser interessierten lesen sie unter Leser fragen - die Redaktion antwortet