Osteoporose

Knochenbrüche

Jeder zweite Junge bis zum 16. Lebensjahr bricht sich einen Knochen. Auch ältere Menschen die unter Osteoporose leiden können bei einem Sturz schnell eine Fraktur erleiden. Einfache Brüche therapieren Mediziner mit Gips oder Schiene. Bei komplizierten Brüchen müssen sie oft viel Metall in den Knochen schrauben Weiterlesen

Osteoporose (Knochenschwund)

Osteoporose, auch Knochenschwund genannt, wird oft erst nach einem Knochenbruch bemerkt. Medikamentöse Therapien können die Krankheit in Schach halten. 80 Prozent der Betroffenen sind weiblich. Weiterlesen

Grafik_Oberschenkel_SPL.jpg

Oberschenkelhalsbruch

Schon vermeintlich leichte Stürze können die entkalkten Knochen älterer Menschen brechen lassen. Wenn die porösen Knochen nicht mit langen Schrauben zusammengehalten werden können, müssen Chirurgen ein künstliches Hüftgelenk einsetzen Weiterlesen

Krank durch Brot

Zöliakie bleibe oft unerkannt, meldet die Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS). In ihrer Leitlinie “Zöliakie” gehen sie von “einer hohen Anzahl an erkrankten, aber nicht diagnostizierten Personen” aus. Mindestens 4 von 1 000 Menschen in Deutschland litten an der angeborenen Autoimmunerkrankung. Weiterlesen

Seite_80_Kitty_Kleist-Heinrich.jpg

Sterbebegleitung: Das weiße Dreieck

Palliativpflege verfolgt ein ganzheitliches Konzept. Es soll hochbetagten Bewohnern der Pflegeheime ermöglichen, in Würde und ohne Schmerzen zu sterben am besten im Beisein der Angehörigen Weiterlesen

Hartmut_Wewetzer_Kai-Uwe_Heinrich.jpg

Hormone bei Wechseljahresbeschwerden

Dr. Hartmut Wewetzer über die Hormontherapie bei Frauen mit Wechseljahresbeschwerden. Weiterlesen

HELFENDE_HAENDE.jpg

Häusliche Pflege: Jugendliche als heimliche Helfer

In Deutschland sind 2,3 Millionen Pflegebedürftige erfasst. Tatsächlich sind es jedoch doppelt so viele. Meistens kümmern sich Angehörige zu Hause um sie ?- darunter viele Jugendliche Weiterlesen

Prävention: Auf dem Weg zur gesünderen Stadt

In Berlin gibt es rund 2000 eingetragene Sportvereine, hunderttausende Einwohner sind in einem Fitnessstudio angemeldet. Trotzdem gelten die Hauptstädter nicht als fit, jeder zweiter Erwachsene wiegt zu viel. Eine Konferenz sucht nach Lösungen Weiterlesen

Magersucht in der Schwangerschaft: Dünn bis zum neunten Monat

Frauen, die in der Vergangenheit magersüchtig waren, laufen bei einer Schwangerschaft Gefahr, rückfällig zu werden. „Pregorexie“ wird das genannt. Experten raten zu einer psychotherapeutischen Begleitung vor und nach der Geburt Weiterlesen

Osteoporose: Hygiene und Impfschutz besonders wichtig bei chronischen Krankheiten

Gerade chronisch Kranke sind von Infektionen bedroht, warnt der Verein Netzwerk-Osteoporose. Hygiene im Krankenhaus und Daheim sowie ausreichender Impfschutz schützen vor Erkrankungen Weiterlesen

Altersmedizin: Bevor es zu spät ist

Die Zahl älterer Menschen steigt. Am Krankenhaus Hedwigshöhe ist man darauf vorbereitet Im „Zentrum für Altersmedizin“ verhindert ein Netzwerk, dass akut Erkrankte zum Pflegefall werden  Weiterlesen

Vitamin D, das Sonnenhormon

Vitamin D schützt nicht nur vor morschen Knochen, sondern vielleicht auch vor Krebs, Diabetes und Infarkt. Braucht der Mensch mehr von dem Vitamin? Weiterlesen

Osteoporose: Knochenschwund bleibt oft lange unerkannt

Osteoporose werde oft zu spät erkannt: Bei nur einer Million von fünf Millionen an Knochenschwund Erkrankten erfolge die Diagnose und Therapie rechtzeitig. Die Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie macht auf die Bedeutung der Früherkennung für den Therapieerfolg aufmerksam. Weiterlesen

OP-Report: Oberschenkelhalsbruch

4000 Oberschenkelhalsbrüche werden pro Jahr in Berlin behandelt – in der Regel bei Älteren. Für viele bedeutet dies das Ende ihrer Selbstständigkeit. Wir schildern den Fall einer Verunglückten. Weiterlesen

Kapitel_STERBEBEGLEITUNG.jpg

Sterbebegleitung: In Würde

Dem Tod ruhig entgegen zu sehen und in Würde sterben zu dürfen: Diese Ziel verfolgt die Palliativpflege. In einer Gesellschaft, in der das Sterben tabuisiert wird und eine große Unsicherheit im Umgang mit dem Tod vorherrscht, geht die sie dabei neue Wege. Weiterlesen

Hintergrund: HIV-Therapie

Seit dem ersten HIV-Medikament der 80er Jahre hat sich viel getan. Wir beantworten die wichtigsten Fragen über HIV-Therapeutika und deren Neben- und Wechselwirkungen Weiterlesen

Die modernen Therapiemethoden bringen HIV-Infizierten Geschenkte Lebensjahre

Dank Therapie können HIV-Infizierte heute mit der Krankheit alt werden – wenn sie kämpfen Weiterlesen

OP-Report: Ein Knochenjob

Bricht der Oberschenkelknochen, bleiben zwei Optionen: die gebrochenen Teile zu verschrauben oder das Gelenk zu ersetzen. Das hängt vom Alter der Patienten ab. Weiterlesen



Artikelsuche ?

Tagesspiegel GESUND

Tagesspiegel Gesund 08 Tagesspiegel Gesund 09 Tagesspiegel Gesund 10

Fachkompetentes Praxiswissen informativ aufbereitet
Informationen zu Behandlungsmethoden und Gesundheitstrends aus Berlin und Umgebung
Von der Gesundheitsberater-Berlin-Redaktion

Aktuell am Kiosk oder direkt im
Tagesspiegel-Shop

Wir liefern Qualität

Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Texte entstehen, wie die Daten geprüft werden und wie sich das Portal finanziert.
Jetzt informieren.

Sie sind uns wichtig und wir freuen uns über Ihre Meinung zu unserem Portal. Welche Themen andere Leser interessierten lesen sie unter Leser fragen - die Redaktion antwortet