Endometriose

Grafik_Uterus_SPL.jpg

Gynäkologische Operationen

Der Verlust der Gebärmutter ist eine enorme psychische Belastung. Die operative Entfernung des gesamten Organs steht daher an letzter Stelle Weiterlesen

Grafik_Uterus_SPL.jpg

Gebärmutterentfernung (Bei gutartigen und bösartigen Tumoren)

Meist muss die Gebärmutter bei einer Krebserkrankung entfernt werden. Der Eingriff stellt, aufgrund der zentrallen Rolle für die Weiblichkeit des Geschlechtsorgans, oftmals eine enorme emotionale Belastung dar Weiterlesen

Grafik_Uterus_SPL.jpg

Zysten (Hohlräume an den Eierstöcken)

Zysten können starke Schmerzen verursachen. Doch ein chirurgischer Eingriff ist nicht immer nötig. Oft kann die Neubildung schon durch Hormongabe unterbunden werden Weiterlesen

Grafik_Uterus_SPL.jpg

Endometriose

Obwohl die Endometriose eine der am weitesten verbreiteten Frauenkrankheiten ist, bleibt sie häufig lange unentdeckt. Zur Therapie werden Anti-Hormon-Präparate oder schonende chirurgische Eingriffe angewandt Weiterlesen

Endometriose-Pionier.JPG

Der Endometriose-Pionier

Andreas Ebert, 49, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie am Vivantes Humboldt-Klinikum Weiterlesen

Endometriose: Wege aus dem Schmerz

Am Martin-Luther-Krankenhaus lassen sich Endometriose-Patientinnen aus ganz Deutschland operieren Inga Haubrichs ist eine von ihnen. Sie hat es zusätzlich mit Alternativmedizin versucht – und wurde endlich schwanger Weiterlesen

OP-Report: Gynäkologe mit dem Skalpell

Myome, Zysten, Endometriose – eine OP der weiblichen Genitalien kann viele Gründe haben. Wir berichten von zwei gynäkologischen Operationen. Weiterlesen



Artikelsuche ?

Tagesspiegel GESUND

Tagesspiegel Gesund 08 Tagesspiegel Gesund 09 Tagesspiegel Gesund 10

Fachkompetentes Praxiswissen informativ aufbereitet
Informationen zu Behandlungsmethoden und Gesundheitstrends aus Berlin und Umgebung
Von der Gesundheitsberater-Berlin-Redaktion

Aktuell am Kiosk oder direkt im
Tagesspiegel-Shop

Wir liefern Qualität

Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Texte entstehen, wie die Daten geprüft werden und wie sich das Portal finanziert.
Jetzt informieren.

Sie sind uns wichtig und wir freuen uns über Ihre Meinung zu unserem Portal. Welche Themen andere Leser interessierten lesen sie unter Leser fragen - die Redaktion antwortet