Dickdarm

Morbus Crohn

Morbus Crohn ist eine chronisch entzündliche Darmkrankheit, die den gesamten Verdauungstrakt betrifft. Medikamente und eine Operation können den Patienten Linderung verschaffen. Heilen lässt sich die Krankheit jedoch nicht. Weiterlesen

Grafik_Darm_SPL.jpg

Enddarmkrebs

Im Frühstadium kann Enddarmkrebs operativ entfernt werden. Muss ein künstlicher Darmausgang gelegt werden, kann dies zu einer erheblichen emotionalen Belastung des Erkrankten führen Weiterlesen

Grafik_Darm_SPL.jpg

Dickdarmkrebs

Darmkrebs ist die häufigste Krebsart in den entwickelten Industriestaaten. Wuchert ein fortgeschrittener Tumor im Dickdarm, muss er meist raus Weiterlesen

Welcher Diagnose- und Therapie-Schlüssel gehört zu dieser Krankheit?

Diagnosen (ICD) und Therapien (OPS) für das Krankheitsbild Dickdarmkrebs Weiterlesen

Erstmals Leitlinie zur Divertikelkrankheit erschienen

Die Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) und die Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV) haben eine neue Leitlinie zur Diagnose und Behandlung der Divertialkrankheit herausgebracht. Weiterlesen

Morbus Crohn: neue Medikamente für ein besseres Bauchgefühl

Die chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen Morbus Crohn und Colitis ulcerosa sind noch nicht heilbar. Neue Medikamente sorgen dafür, dass Erkrankte wesentlich normaler leben können. Bald sollen weitere Mittel hinzukommen Weiterlesen

Kolonkapsel_in_der_Hand_klein_Mike_Wolff.JPG

Darmspiegelung mit einer Kamerakapsel: Reise ins Ich

Darmspiegelungen mit Endoskop sind unerlässlich für die Krebsfrüherkennung, bergen aber Risiken. Alternativ kann der Patient eine Kapsel mit Videokamera schlucken. Unser Autor hat das getan Weiterlesen

Analleiden: Leiden in der Tabuzone

Hämorrhoiden sind zwar die häufigste Erkrankung im Analbereich, aber nicht die einzige Weiterlesen

KLINIKBUCH_Darm_Spiegelung_SPL.jpg

Dickdarmkrebs: Auf die Naht kommt es an

Dickdarmkrebs ließe sich durch Vorsorgeuntersuchungen meist vermeiden. Doch auch Operationen können Leben retten. Entscheidend ist dabei die Naht Weiterlesen

Hartmut_Wewetzer_Kai-Uwe_Heinrich.jpg

Darmbakterien gegen schweren Durchfall

Dr. Hartmut Wewetzer über die Möglichkeit, schweren Durchfall mit Darmbakterien zu behandeln. Weiterlesen

Thorsten_Dolla_promo.JPG

Was ist eine Blinddarmentzündung?

Sportmediziner Dr. Thorsten Dolla über die Behandlung einer Blinddarmentzündung. Weiterlesen

Vorstand_Kuratorium.jpg

Krebsstiftung Berlin gegründet

Am 18. Dezember 2012 feierte die Berliner Krebsgesellschaft ihre offizielle Gründung durch die Berliner Krebsgesellschaft Weiterlesen

Popmusiker Robin Gibb an Krebs gestorben

In der Nacht zum 21. Mai erlag Robin Gibb in einem Londoner Krankenhaus seinem Krebsleiden, er wurde 62 Jahre alt. Der Sänger der legendären Popgruppe Bee Gees litt unter anderem an Darmkrebs. Weiterlesen

Deutscher Krebskongress 2012 im ICC

Am 22. Februar begann im Berliner ICC der diesjährige Deutsche Krebskongress. Das viertägige Expertentreffen ist nach Angaben der Deutschen Krebsgesellschaft der größte und älteste onkologische Fachkongress im deutschsprachigen Raum. Vor diesem Hintergrund hat das Berliner Robert-Koch-Institut neue Zahlen zu den Krebserkrankungen in Deutschland mitgeteilt. Weiterlesen

Felix-Burda-Award 2011 an Berliner Darmkrebs-Studie Becop verliehen

Langzeitdaten können die Qualität von Darmkrebsvorsorge-Untersuchungen verbessern. Ein Berliner Forschungsprojekt liefert nun erstmalig die notwendigen Daten und wurde von der Felix-Burda-Stiftung für seine Erkenntnisse ausgezeichnet. Weiterlesen

Vorsorge macht Darmkrebs zur vermeidbaren Krankheit

Darmkrebs zählt zu den gefährlichsten Tumoren, obwohl er im Frühstadium leicht entdeckt werden kann. Eine Spiegelung bringt für rund zehn Jahre Gewissheit. Im März gibt es mehrere Vorträge dazu. Weiterlesen

Weltkrebstag 2011

Der 4. Februar 2011 ist Weltkrebstag. Er wurde 2007 von der Weltkrebsorganisation ins Leben gerufen, um auf den Kampf gegen Krebs – vor allem die Prävention und Früherkennung – aufmerksam zu machen. Weiterlesen

Qualitätssicherung bei Darmspiegelungen

Um die Qualität der vorgenommenen Darmspiegelungen zu sichern, prüft die Kassenärztliche Vereinigung, ob ein Mindestmaß an Untersuchungen durchgeführt und Hygienevorschriften eingehalten wurden. Einige Ärzte müssen auch ihre Eingriffe dokumentieren Weiterlesen

Patientenportr_t_Darmspiegelungen.jpg

Monika Krumkühler, 65 (Darmspiegelung )

Monika Krumkühler ließ ihren Darm zur Krebsvorsorge “durchleuchten”. Die Untersuchung hat sie gut überstanden, sie brauchte nur wenig Beruhigungsmittel. Weiterlesen

Fragen und Antworten rund um die Darmkrebsvorsorge

Wer trägt ein erhöhtes Risiko an Darmkrebs zu erkranken? Spielen Erkrankungen in der Familie eine Rolle? Welche Rolle spielt die Ernährung? Antworten auf diese Fragen erhalten Sie hier Weiterlesen

OP-Report: Träge Masse

Ein Tumor wuchert im Dickdarm. Eine heikle Operation bei einem schwer kranken 65-Jährigen, der danach aber wieder ein fast normales Leben führen kann Weiterlesen

OP-Report: Im Zweifelsfall für den Eingriff

Blinddarmentzündungen sind für Ärzte nicht immer leicht zu erkennen. Daher gilt, insbesondere dank schonender Eingriffe: “Lieber einmal zu viel als zu wenig operiert.” Weiterlesen



Artikelsuche ?

Tagesspiegel GESUND

Tagesspiegel Gesund 08 Tagesspiegel Gesund 09 Tagesspiegel Gesund 10

Fachkompetentes Praxiswissen informativ aufbereitet
Informationen zu Behandlungsmethoden und Gesundheitstrends aus Berlin und Umgebung
Von der Gesundheitsberater-Berlin-Redaktion

Aktuell am Kiosk oder direkt im
Tagesspiegel-Shop

Wir liefern Qualität

Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Texte entstehen, wie die Daten geprüft werden und wie sich das Portal finanziert.
Jetzt informieren.

Sie sind uns wichtig und wir freuen uns über Ihre Meinung zu unserem Portal. Welche Themen andere Leser interessierten lesen sie unter Leser fragen - die Redaktion antwortet