Andreas Heinz

Prof. Dr. Andreas Heinz ist Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Charité am Standort Mitte.

Ist Intelligenz erblich? - Statistischer Pfusch

Welche Faktoren beeinflussen die Intelligenz eines Menschen? An dieser Frage entfachte sich vor zwei Jahren dank Thilo Sarrazin eine hitzige Debatte. In seinem Buch „Deutschland schafft sich ab“ argumentierte der ehemalige Berliner Finanz-Senator zusammengefasst etwa so: Der IQ sei bis zu 80 Prozent erblich und werde daher nur unwesentlich durch äußere Faktoren beeinflusst. Weiterlesen

Menschenmenge_KAi-Uwe_Heinrich.jpg

Stadtleben: Stress, lass nach!

Wie beeinflusst das Leben in Ballungsräumen die psychische Gesundheit? Eine Diskussion mit dem Soziologen Richard Sennett in Berlin Weiterlesen

Stadtstress_Thilo_R_ckeis.jpg

Stress in der Stadt: Allein in der Menge

Über die Hälfte der Weltbevölkerung lebt in Städten, und es werden immer mehr. Macht das Großstadtdasein die Seele krank? Eine Diskussionsrunde in Berlin hat festgestellt: Die Forschung liefert einige Hinweise darauf, aber Hysterie ist fehl am Platz Weiterlesen

Andreas_Heinz_Thilo_R_ckeis.jpg

Die Auswirkung von Licht auf den Biorhythmus

Der Psychiatrie-Chefarzt Andreas Heinz über die Auswirkung von Licht auf den Biorhythmus des Menschen. Weiterlesen

Andreas_Heinz_Thilo_R_ckeis.jpg

Die Definition von Sucht

Der Psychiatrie-Chefarzt Andreas Heinz über den Begriff Sucht und seine Verwendung. Weiterlesen

Andreas_Heinz_Thilo_R_ckeis.jpg

Intelligenzfaktoren: Statistischer Pfusch

Der Psychiatrie-Chefarzt Andreas Heinz über die Faktoren, die die Intelligenz eines Menschen beeinflussen können. Weiterlesen

Andreas_Heinz_Thilo_R_ckeis.jpg

Die psychologischen Wurzeln des Bösen

Der Psychiatrie-Chefarzt Andreas Heinz über die psychologischen Wurzeln des Bösen bei einem Menschen. Weiterlesen

Andreas_Heinz_Thilo_R_ckeis.jpg

Die Auswirkung von sozialer Ausgrenzung

Der Psychiatrie-Chefarzt Andreas Heinz über soziale Ausgrenzung von Zuzüglern nicht nur aus Schwaben und deren Auswirkung. Weiterlesen

Andreas_Heinz_Thilo_R_ckeis.jpg

Das neue Entgeltgesetz für die Psychiatrie

Andreas Heinz ist Direktor der Klinik für Psychiatrie der Charité. Heute wirft er einen Blick in die Zukunft seiner Profession. Weiterlesen

Psychische Erkrankungen bei Migranten: Das Heimweh der Seele

Migranten sind besonders gefährdet, psychisch zu erkranken – und finden dann nur schwer Hilfe. Damit hat sich jetzt ein Symposium in Berlin befasst Weiterlesen

TK-Pressefoto_Angstst_rungen.jpg

Ambulantes "NetzWerk psychische Gesundheit" jetzt in ganz Berlin

Die Zahl der Klinikeinweisungen von psychisch kranken Menschen in Berlin steigt seit Jahren. Eine individuelle ambulante Betreuung könne dazu beitragen, diese zu reduzieren. Im NetzWerk psychische Gesundheit erhielten die Patienten einen persönlichen Ansprechpartner aus einem Team von Ärzten, Sozialarbeitern und Therapeuten, sie können 24 Stunden am Tag (auch an Wochenenden und Feiertagen) Hilfe erreichen und im Akutfall eine Krisenwohnung nutzen, teilte die Berliner Techniker Krankenkasse mit. Weiterlesen

Riss in der Seele

Menschen mit Migrationshintergrund pendeln häufig noch in der zweiten oder dritten Generation zwischen zwei Kulturen Diese Lebensumstände machen viele von ihnen psychisch krank. Eine Charité-Studie will ihre medizinische Versorgung verbessern Weiterlesen

Mit Medikamenten können Schizophrenie-Patienten ein (fast) normales Leben führen

Schizophrenie-Patienten sind Vorurteilen ausgesetzt – sie gelten als aggressiv und schwer kontrollierbar Mithilfe von Medikamenten können viele von ihnen aber ein fast normales Leben führen Weiterlesen



Artikelsuche ?

Tagesspiegel GESUND

Tagesspiegel Gesund 08 Tagesspiegel Gesund 09 Tagesspiegel Gesund 10

Fachkompetentes Praxiswissen informativ aufbereitet
Informationen zu Behandlungsmethoden und Gesundheitstrends aus Berlin und Umgebung
Von der Gesundheitsberater-Berlin-Redaktion

Aktuell am Kiosk oder direkt im
Tagesspiegel-Shop

Wir liefern Qualität

Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Texte entstehen, wie die Daten geprüft werden und wie sich das Portal finanziert.
Jetzt informieren.

Sie sind uns wichtig und wir freuen uns über Ihre Meinung zu unserem Portal. Welche Themen andere Leser interessierten lesen sie unter Leser fragen - die Redaktion antwortet