Premiumeintrag Heim

Erfahren Sie, was die Premiumeinträge auf gesundheitsberater-berlin.de bieten:


Für die Nutzer von Gesundheitsberater-Berlin.de

Das Pflegeheim stellt den Nutzern von gesundheitsberater-berlin.de wesentlich mehr Informationen zur Verfügung als im Basiseintrag und hat deshalb einen kostenpflichtigen Premiumeintrag gebucht. Diese Einträge sind am goldenen Punkt erkennbar. Für die über den Basiseintrag hinausgehende Angaben ist das Pflegeheim verantwortlich. Die Buchung eines Premiumeintrages hat keinen Einfluss auf die Treffertabelle in der Pflegeheimsuche oder auf redaktionelle Inhalte.

Für die Pflegeheime

Präsentieren Sie Ihr Heim mit einem informationsstarken Porträt in einem seriösen, vertrauenswürdigen Umfeld. Stellen Sie den Nutzern von gesundheitsberater-berlin.de mehr Fotos zur Verfügung, geben Sie Ihrem Haus und dessen Leitung ein Gesicht, betonen Sie Ihre besonderen Stärken, informieren Sie über Ihre Wahlleistungen, kündigen Sie Veranstaltungen an, machen Sie auf Ihre Stellenangebote aufmerksam und helfen Sie Ihren Kunden und Bewohnern mit Anfahrtskarten bei der Orientierung. Diese und viele weitere Möglichkeiten bietet Ihnen ein Premiumeintrag auf gesundheitsberater-berlin.de. Wenn Sie an einem Premiumeintrag interessiert sind, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Email genügt: "gesundheitsberater@tagesspiegel.de(Email senden)":mailto:gesundheitsberater@tagesspiegel.de



Artikelsuche ?

Tagesspiegel GESUND

Tagesspiegel Gesund 08 Tagesspiegel Gesund 09 Tagesspiegel Gesund 10

Fachkompetentes Praxiswissen informativ aufbereitet
Informationen zu Behandlungsmethoden und Gesundheitstrends aus Berlin und Umgebung
Von der Gesundheitsberater-Berlin-Redaktion

Aktuell am Kiosk oder direkt im
Tagesspiegel-Shop

Wir liefern Qualität

Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Texte entstehen, wie die Daten geprüft werden und wie sich das Portal finanziert.
Jetzt informieren.

Sie sind uns wichtig und wir freuen uns über Ihre Meinung zu unserem Portal. Welche Themen andere Leser interessierten lesen sie unter Leser fragen - die Redaktion antwortet