Gesunde Kita und Schule: Die Landesprogramme für aktive Kinder

Spaß am Sport - auch für die Kleinsten ist das wichtig.


Foto: fotolia/Shmel

Obst, Yoga, weniger Leistungsdruck und viel Bewegung sollen den Spaß am Lernen erhöhen: An den vom Land Berlin geförderten Projekten „Gute gesunde Kita“ und "Gute gesunde Schule" nehmen inzwischen zig Einrichtungen teil. Und davon sollen nicht nur die Kinder und Jugendlichen profitieren, sondern auch Erzieher und Lehrer. 

Foto: Thilo Rückeis/Tsp

Schulverpflegung - Besser essen, besser lernen

Krankheitskeime oder allgemein schlecht schmeckende Kost lenkt immer wieder die öffentliche Aufmerksamkeit auf die Mahlzeiten in der Schule. Der Anspruch, den auch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung formuliert, lautet: Gerichte für Schüler müssen gehaltvoll und gesund sein. Aber schmecken sie dann jedem? Und zuviel kosten darf das Essen auch nicht. Eine schwierige Gratwanderung Weiterlesen

Foto: Regenbogen-Kita

Obst, Yoga und weniger Druck - Ein Besuch in der Regenbogen-Kita

Kindern, die ihr Obst selbst schnippeln können, schmeckt es dann auch besser. Das ist eines der Rezepte für eine gesunde Kita. Aus dem Modellprojekt „Kitas bewegen – für die gute gesunde Kita“ ist ein Landesprogramm für Kinder, Eltern und pädagogische Fachkräfte in Berliner Kindertageseinrichtungen geworden. Weiterlesen

Rat und Tat: Hilfreiche Kontaktadressen

Das Angebot an Beratungsstellen, Telefonhotlines und Homepages zum Thema gesunde Ernährung ist sehr umfangreich. Wir haben für Sie eine Auswahl von hilfreiche Adressen, Links und Telefonnummern zu diesem Thema zusammengestellt. Weiterlesen



Artikelsuche ?

Tagesspiegel GESUND

Tagesspiegel Gesund 08 Tagesspiegel Gesund 09 Tagesspiegel Gesund 10

Fachkompetentes Praxiswissen informativ aufbereitet
Informationen zu Behandlungsmethoden und Gesundheitstrends aus Berlin und Umgebung
Von der Gesundheitsberater-Berlin-Redaktion

Aktuell am Kiosk oder direkt im
Tagesspiegel-Shop

Wir liefern Qualität

Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Texte entstehen, wie die Daten geprüft werden und wie sich das Portal finanziert.
Jetzt informieren.

Sie sind uns wichtig und wir freuen uns über Ihre Meinung zu unserem Portal. Welche Themen andere Leser interessierten lesen sie unter Leser fragen - die Redaktion antwortet