Tagesspiegel-Archiv: Eine neue Zusatzversicherung

Gesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) hält sich bedeckt, wie die geplante Pflegereform finanziert werden soll.


Noch hält sich Gesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) bedeckt, wie die geplante Pflegereform finanziert werden soll. Erst müsse über die Leistungen der Versicherung beraten werden, dann ließen sich die Kosten seriös schätzen, argumentiert der FDP-Politiker.

Immerhin führt der Aufschwung dazu, dass den Pflegekassen erst später das Geld ausgeht als ursprünglich befürchtet: Bis 2014, so Rösler, sei deren Finanzierung gesichert. Klar ist aber auch: Die Zahl der Pflegebedürftigen wird in den nächsten Jahrzehnten deutlich steigen, das Statistische Bundesamt rechnet mit einer Verdopplung bis zum Jahr 2050.


weiterlesen auf www.tagesspiegel.de (Artikel erschienen am 7. Dezember 2010)



Artikelsuche ?

Tagesspiegel GESUND

Tagesspiegel Gesund 08 Tagesspiegel Gesund 09 Tagesspiegel Gesund 10

Fachkompetentes Praxiswissen informativ aufbereitet
Informationen zu Behandlungsmethoden und Gesundheitstrends aus Berlin und Umgebung
Von der Gesundheitsberater-Berlin-Redaktion

Aktuell am Kiosk oder direkt im
Tagesspiegel-Shop

Wir liefern Qualität

Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Texte entstehen, wie die Daten geprüft werden und wie sich das Portal finanziert.
Jetzt informieren.

Sie sind uns wichtig und wir freuen uns über Ihre Meinung zu unserem Portal. Welche Themen andere Leser interessierten lesen sie unter Leser fragen - die Redaktion antwortet