Rat und Hilfe: Pflegezusatzversicherung

Gute Pflege kann teuer werden. Hier finden Sie Informationen und Beratungsmöglichkeiten zu Pflegezusatzversicherungen.

Gute Pflege kann teuer werden.

Die staatliche Pflegepflichtversicherung reicht nicht zum Decken aller Kosten aus. Wer nicht auf eigenes Vermögen und das der Angehörigen zurückgreifen will, kann eine private Pflegezusatzversicherung abschließen.


Pflegeberatung

Der Verband der privaten Krankenversicherungen berät privat Versicherte durch die "Compass Private Pflegeberatung". Neben Hausbesuchen informieren sie telefonisch unter der kostenlosen Nummer (0800) 101 88 00 oder im Internet unter www.compass-pflegeberatung.de. Gesetzlich Versicherte können sich in den Pflegestützpunkten informieren.

Die Verbraucherzentrale

bietet telefonische Beratungen an unter Telefon (09001) 88 71 04 (montags 10–12 Uhr und donnerstags 14–16 Uhr, 1,86 Euro pro Minute aus dem deutschen Festnetz), sowie umfangreiche persönliche Beratungsgespräche, die 15 Euro kosten. Die Verbraucherzentrale Berlin befindet sich am Hardenbergplatz 2, gegenüber dem Bahnhof Zoologischer Garten. Für einen Termin für eine persönliche Beratung bitte telefonisch anmelden unter (030) 21 48 52 60.

Die Stiftung Warentest hilft dabei, eine geeignete Pflegezusatzversicherung zu finden. Der Internetauftritt von Stiftung Warentest bietet Testergebnisse und umfangreiche Informationen, dort steht auch ein entsprechender Artikel zum Download zur Verfügung. Telefonisch hilft der Leserservice der Fachzeitschrift Finanztest unter (09001) 58 37 82 (montags bis donnerstags 9–16 Uhr, freitags 9–14 Uhr für 50 Cent/min aus dem deutschen Festnetz). 



Artikelsuche ?

Tagesspiegel GESUND

Tagesspiegel Gesund 08 Tagesspiegel Gesund 09 Tagesspiegel Gesund 10

Fachkompetentes Praxiswissen informativ aufbereitet
Informationen zu Behandlungsmethoden und Gesundheitstrends aus Berlin und Umgebung
Von der Gesundheitsberater-Berlin-Redaktion

Aktuell am Kiosk oder direkt im
Tagesspiegel-Shop

Wir liefern Qualität

Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Texte entstehen, wie die Daten geprüft werden und wie sich das Portal finanziert.
Jetzt informieren.

Sie sind uns wichtig und wir freuen uns über Ihre Meinung zu unserem Portal. Welche Themen andere Leser interessierten lesen sie unter Leser fragen - die Redaktion antwortet