Tagesspiegel-Archiv: Mehr Alte, mehr Pflege

Bis 2050 verdoppelt sich die Zahl der Pflegebedürftigen. Mit besserer Gesundheitsvorsorge könnten es weniger werden.


Berlin – Ein Jahr lang hat das Thema geruht, in zwei Wochen will es der Gesundheitsminister endlich angehen. Am 7. Dezember trifft sich Philipp Rösler (FDP) mit Experten und Verbandsvertretern im Ministerium, um über die Pflege beraten. Passend dazu hat die Regierung nun Zahlen geliefert bekommen, die den Handlungsdruck belegen. Wegen der wachsenden Zahl älterer Menschen, prognostiziert das Statistische Bundesamt, könne es in 20 Jahren bereits 50 Prozent mehr Pflegebedürftige geben. Und bis 2050 dürfte sich ihre Zahl gar verdoppelt haben – auf 4,5 Millionen Menschen.

Fragt sich, wer diese Pflege dann noch übernimmt. Schon in den nächsten zehn Jahren wird sich nach Expertenschätzungen ein Bedarf von bis zu 400 000 zusätzlichen Vollzeitstellen für Pflegekräfte auftun.


weiterlesen auf www.tagesspiegel.de (Artikel erschienen am 23. November 2010)




Artikelsuche ?

Tagesspiegel GESUND

Tagesspiegel Gesund 08 Tagesspiegel Gesund 09 Tagesspiegel Gesund 10

Fachkompetentes Praxiswissen informativ aufbereitet
Informationen zu Behandlungsmethoden und Gesundheitstrends aus Berlin und Umgebung
Von der Gesundheitsberater-Berlin-Redaktion

Aktuell am Kiosk oder direkt im
Tagesspiegel-Shop

Wir liefern Qualität

Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Texte entstehen, wie die Daten geprüft werden und wie sich das Portal finanziert.
Jetzt informieren.

Sie sind uns wichtig und wir freuen uns über Ihre Meinung zu unserem Portal. Welche Themen andere Leser interessierten lesen sie unter Leser fragen - die Redaktion antwortet