Anzeige
Anzeige
Tagesspiegel Gesundheitsstadt Berlin
Anzeige

Robert Norbert Schollmeyer, 84

Bewohnerportr_t_Schollmeyer.jpg

Foto: Mike Wolff

Zur Vergrößerung bitte auf das Bild klicken!

Nicht aufgeben! Unerwartet viele Leiden trafen ihn, nachdem er in Rente ging – bis gar nichts mehr ging. Doch hat Robert Schollmeyer nicht aufgegeben. Mittlerweile skyped er von seinem Neuköllner Zimmer im Haus Rixdorf mit seinen Enkeln – fast jeden Tag.

Robert Norbert Schollmeyer (84 Jahre, Pflegestufe I) berichtet über sein Leben im Seniorenheim am Litzensee, Haus Rixdorf, Neukölln.


Weltverbunden

Die Kommunikationstechnik begeisterte Robert Schollmeyer schon immer. Als Schuljunge lernt der gebürtige Thüringer in Fulda das Morsealphabet. Mitte Vierzig überzeugt ihn die Funktechnik und er redet mit der ganzen Welt, vor allem mit amerikanischen Hobbyfunkern. Mit 84 Jahren sitzt der studierte Volkswirt vor seinem Computer in seinem geräumigen Zimmer im Neuköllner Seniorenpflegeheim Haus Rixdorf und skypt mit seinen zwei Töchtern und den Enkelkindern. Die jüngere der beiden Töchter lebt mit ihrer Familie auf der afrikanischen Insel Sansibar – nur einen Mausklick entfernt. “Ich bin immer an etwas Neuem interessiert”, sagt der weißhaarige Witwer. Und er fügt mit einem Lächeln hinzu: “So lange man kann.”


Schicksalsschlag

Robert Schollmeyer hat sein Leben lang viel gearbeitet. Nach dem Studium in Frankfurt am Main übernahm er die Verwaltung des Petrusheims in Weeze an der holländischen Grenze, eine katholische Einrichtung, die sich um pflegebedürftige Obdachlose kümmert. Erst als er sich zur Ruhe setzt, fangen die Leiden an: Leistenbruch, Grauer Star in den Augen und Darmkrebs. Die folgenden Operationen aber helfen. Schließlich macht 2004 sein Herz schlapp. Ärzte montieren einen Herzschrittmacher . Schollmeyers Leben hängt seitdem an einer winzig kleinen Batterie, deren Strom dem müden Herzen wieder Schwung gibt. Nach dem Tod seiner Frau Leonie beschließt Schollmeyer nach Berlin zu ziehen, in die Nähe der jüngeren Tochter. Er mietet sich eine kleine Wohnung in Charlottenburg. Doch kurz bevor Schollmeyer dort einziehen kann, erleidet er in der Wilmersdorfer Wohnung seiner Tochter einen Schlaganfall und bricht zusammen.


Kegelkönig

Schollmeyer kann nach dem Klinikaufenthalt nicht mehr allein wohnen. Einfachste Sachen wie Essen, Gehen oder Sprechen muss er mithilfe von Therapeuten wieder erlernen. Und er schafft es. Seine Tochter wählt das Neuköllner Heim aus und er fühlt sich im Haus Rixdorf wohl. Während seiner Zeit als Verwaltungsleiter habe er nie so regelmäßige Mahlzeiten zu sich genommen, sagt er und hält die Hände vor seinen Bauch. “Das Essen ist gut. Ich muss aufpassen, dass ich nicht zu dick werde.” Täglich geht er deshalb auch im Viertel spazieren. Und einmal im Monat fährt er mit anderen Heimbewohnern kegeln. Stolz steht auf dem Bücherregal neben den CDs von Bach und Haydn ein silbern glänzender Pokal des letzten großen Kegelturniers. Schollmeyer strahlt über beide Ohren. “Ich kann noch mit einer Hand die Kugel schieben!”


Matthias Lehmphul

Artikel zuletzt aktualisiert am: 30.09.2014

Google Anzeigen

Anzeige

Arztpraxenführer Berlin 2013

Klinikführer Berlin 2013
  • • 420 Spezialpraxen in der Hauptstadtregion im Vergleich.
  • • 1400 Mediziner empfehlen die besten ambulanten Spezialisten für 20 Krankheiten.
  • • Neu! Erstmals Patientenbewertungen von Ärzten.
  • • Alle Praxen mit Adressen, Fotos und Sprechzeiten.

Jetzt im Tagesspiegel-Shop bestellen!

Klinikführer Berlin und Brandenburg 2013

Klinikführer Berlin 2013
  • • 81 Krankenhäuser in der Hauptstadtregion im Vergleich.
  • • 2000 Mediziner empfehlen die besten Kliniken für mehr als 30 Krankheiten.
  • • Große Umfrage zur Patientenzufriedenheit.
  • • Erstmals Daten zu Krankenhausinfektionen und -hygiene.

Jetzt im Tagesspiegel-Shop bestellen!

Pflegeheimführer Berlin-Brandenburg 2013

Pflegeheimführer Berlin 2013
  • • 390 Pflegeheime in der Hauptstadtregion im Vergleich.
  • • Preise, Qualität und Ausstattung auf einen Blick
  • • Angebote übersichtlich nach Bezirken und Landkreisen geordnet
  • • Umfangreicher Ratgeberteil zu Fragen rund um die Pflege

Jetzt im Tagesspiegel-Shop bestellen!

Wir liefern Qualität

Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Texte entstehen, wie die Daten geprüft werden und wie sich das Portal finanziert.
Jetzt informieren.

Sie sind uns wichtig und wir freuen uns über Ihre Meinung zu unserem Portal. Welche Themen andere Leser interessierten lesen sie unter Leser fragen - die Redaktion antwortet

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Überprüfen Sie dies hier.

Artikelsuche ?

alle Artikel

Anzeige

nach oben

Anzeige

Beliebte Seiten

Ärztliche Behandlungen

Krankheitsbilder

Beliebte Seiten

Ärztliche Behandlungen

Krankheitsbilder