Vitanas Senioren Centrum Bellevue

Träger Vitanas GmbH & Co. KGaA
Art der Trägerschaft Privat

Informationen zum Gebäude

Eigener Garten (min. 200qm) Ja
Baujahr 2007
Etagen 4
Gästezimmer Nein

Verpflegung

Eigene Küche Ja
Flexible Essenszeiten Ja
Essen im Zimmer möglich Ja

Personal

Verhältnis Pflegekräfte : Plätze 1 : 3,3
Pflegekräfte 45.01
Fremdsprachenkenntnisse des Personals Polnisch, Russisch
Anteil Fachkräfte 54 %
  • Beschreibung

    Die Redaktion besucht nach und nach die Pflegeheime, um vor Ort einen Eindruck der Atmosphäre zu bekommen. In der ersten Stufe wurden solche Heime für eine redaktionelle Beschreibung ausgewählt, die bei den MDK-Kontrollen ein „sehr gutes“ Ergebnis erreicht haben (siehe Pflegeheimsuche: Wie die Daten erhoben werden). Hier eine Beschreibung unseres ersten Eindrucks.

    Der Neubau im Herzen von Friedrichshagen wurde 2007 eröffnet. Zunächst fällt der rote Vorbau am Eingang des weiß gestrichenen Hauses auf. Er hebt sich deutlich von den Altbauten in der mit Kopfstein gepflasterten, aber wenig befahrenen Parriusstraße ab.


    Innen ist es hell. Das liegt unter anderem an den zwei Lichthöfen im rechten und linken Hausflügel. Vier gleichartig angeordnete Etagen hat das Pflegeheim, die thematisch mit Fotos jeweils einem Köpenicker Kiez gewidmet sind. Eine Litfasssäule mit aktuellen Veranstaltungshinweisen markiert die Mitte der u-förmigen Flure. Um den Infopunkt herum stehen ein paar Bänke und Stühle. Gegenüber im Aufenthaltsraum können Bewohner ihre Mahlzeiten einnehmen.


    In einem deutlich kleineren Wohnbereich mit eigenem Garten werden demenziell Erkrankte gepflegt – nach dem so genannten Böhm-Modell. Das heißt, hier wird auf die Biografie, also den Lebenshintergrund der Menschen geachtet. So soll beispielsweise die Einrichtung – etwa eine Schreibmaschine auf einem Tisch – vergangene Erinnerungen an den Alltag wachrufen.


    Überall in Aufenthaltsräumen und Fluren des Pflegeheims ist ein PVC-Belag ausgelegt, der helles Holz imitiert. Gemalte Bilder zieren die Wände. Neben jeder Bewohnertür hängt ein weißer runder Briefkasten, in dem die Zeitung an zwei offenen Enden rausgucken kann.


    Der zentrale Ort des Hauses ist der Speisesaal im Erdgeschoss. Gleich daneben befindet sich das „Café Köpenick“, das täglich von 14 bis 18 Uhr auch für die Nachbarschaft geöffnet ist. Gekocht wird aber nicht im Haus. Ein Caterer liefert die Gerichte an. Im Haus selbst gibt es einen Küchenbereich, in dem Mitarbeiter die jeweiligen Mahlzeiten zusammenstellen.


    Im Sommer können Bewohner wie Gäste die Terrasse genießen. Für weniger mobile Menschen gibt es unterschiedlich große Gemeinschaftsbalkone, die jederzeit genutzt werden können. Für Zigarettenpausen müssen Bewohner aber nicht vor die Tür oder in einen gesonderten Raucherraum stiefeln. Sie dürfen auch auf ihren Zimmern qualmen.

  • Qualität

    Hier finden Sie die Ergebnisse der Qualitätsprüfungen des Pflegeheimes.

    Prüfung des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK)

    Die Heime werden in der Regel einmal im Jahr vom MDK kontrolliert. Die Ergebnisse werden für die genannten Prüfungsbestandteile als Schulnoten dargestellt. Wie diese entstehen, können Sie im Glossar nachlesen. Je besser die Note, desto besser schnitt das Heim in der Prüfung ab.

    Prüfkriterien Schulnote
    Pflege und medizinische Betreuung 1,2
    Umgang mit demenzkranken Bewohnern 1,0
    Soziale Betreuung und Alltagsgestaltung 1,0
    Wohnen, Verpflegung und Hygiene 1,0
    Beurteilung durch die Bewohner 1,6
     
    letzte MDK-Prüfung 02/2015
    Das vollständige Zeugnis inklusive aller Unterkriterien steht auf der Webseite des Pflegeheims zur Verfügung: Pdf

    Prüfung durch die Heimaufsicht

    In Berlin werden die Heime auch regelmäßig durch die Heimaufsicht geprüft. Zum Teil stehen dabei andere Kriterien im Mittelpunkt, als bei den MDK-Prüfungen. Wie die Heimaufsicht kontrolliert, können Sie im Glossar nachlesen.

    Art der Prüfung
    • Regelprüfung im Abstand von einem Jahr
    • Die Prüfung war angemeldet
    Geprüfte Kriterien Ergebnis
    Begehung der Einrichtung keine Mängel
    Vertragswesen keine Mängel
    Beschwerdemanagement/ Vorschlagswesen/ Zufriedenheitsbefragung keine Mängel
    Einrichtungskonzept keine Mängel
    Konzepte zur Pflege und sozialen Betreuung (einschl. Sterbebegleitung, Pflege von Bewohnerinnen und Bewohnern der "Phase F/Wachkoma") keine Mängel
    Hauswirtschaftskonzept keine Mängel
    Hygiene- und Notfallregelungen keine Mängel
    Dienstplangestaltung keine Mängel
    letzte Prüfung Heimaufsicht 03/2014
  • Preise

    Hier finden Sie Angaben zu den Zuzahlungen, die ein Heimbewohner zusätzlich zu den Leistungen der Pflegeversicherung für den Heimplatz entrichten muss. Diese Preise sind – wegen der besseren Vergleichbarkeit - die monatlichen Zuzahlungen für die genannte Zimmerkategorie in der genannten Pflegestufe. Wie diese Preise zustande kommen, können Sie im Glossar nachlesen.

    Einzelzimmer Zum Vergleich: Berliner Durchschnittspreis ?
    Pflegestufe 1 1.577,80 Euro/Monat 1.606,36 Euro/Monat
    Pflegestufe 2 1.889,60 Euro/Monat 1.799,27 Euro/Monat
    Pflegestufe 3 2.019,80 Euro/Monat 1.886,87 Euro/Monat
    Härtefall 2.014,50 Euro/Monat 1.872,95 Euro/Monat
     
  • Zimmer

    Hier finden Sie Angaben zur Ausstattung des Pflegeheimes mit bestimmten Zimmerkategorien und deren sanitären Anlagen. So können Sie besser beurteilen, wie groß die Wahrscheinlichkeit auf eine Unterbringung im Einzel- oder Doppelzimmer ist, ob Sie nach den Preisen für billigere Zimmerkategorien fragen sollten und wie die Zimmer mit eigenen Bädern ausgestattet sind.

    Zimmer mit eigenem Bad 100 %
    Plätze 149
    Plätze in Einzelzimmner 77 %
    Plätze in Doppelzimmern 22 %
  • Service

    Hier finden Sie Angaben zu bestimmten Serviceleistungen, die das Heim seinen Bewohnern bietet. Für eine Erläuterung der einzelnen Dienstleistungen klicken Sie bitte auf das jeweilige Fragezeichensymbol. Bitte beachten Sie hier auch die weiteren Angaben in der rechten Spalte zum Gebäude, zur Verpflegung und zur Personalausstattung.

    Zertifikate BIVA
    Hausärztliche Versorgung Niedergelassene Ärzte
    Besondere Angebote Tiertherapie, „Spezialisierter und nach dem Europäischen Netzwerk für Psychobiografische Pflegeforschung (ENPP) zertifizierter Wohnbereich für Menschen mit Demenz; separater Wohnbereich für neurologische, orthopädische und kardiologische Klienten (nach Schlaganfall, Herzinfarkt, Totale Endoprothese), Verbraucherfreundlichkeit von der Bundesinteressenvertretung (BIVA.de) bescheinigt, Ergotherapeuten und Sozialdienst sowie Umzugsservice.“
    Probewohnen möglich Ja
    Eigene Möbel möglich Ja
    Haustiere möglich Ja
    Spezialisierung Demenzerkrankte, Sonstige

Informationen des Anbieters ?

Dieses Pflegeheim bietet Ihnen zusätzliche Informationen im Premiumeintrag

Das Pflegeheim möchte den Nutzern von gesundheitsberater-berlin.de mehr Informationen als im Basiseintrag zur Verfügung stellen und hat deshalb einen kostenpflichtigen Premiumeintrag gebucht. Für die über den Basiseintrag hinausgehende Angaben ist das Pflegeheim verantwortlich. Wichtige Anmerkung: Die Buchung eines Premiumeintrages hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte oder auf die Platzierung in den Vergleichstabellen.

  • Selbstbeschreibung des Heimes

    Mitten im Leben

    Treptow-Köpenick ist Berlins flächengrößter Bezirk, geprägt durch Seen- und Flusslandschaften. Das Vitanas Senioren Centrum Bellevue liegt in unmittelbarer Nähe des Einkaufszentrums Forum Köpenick und des Bellevueparks. Auch Ärzte und Apotheken sind gut zu Fuß erreichbar. Direkte Tram-Verbindungen in die Innenstadt sind ebenso vorhanden wie die S-Bahn-Anbindung oder der Busverkehr in die umliegenden Bezirke.



    Ein neues Zuhause



    Willkommen in Ihren neuen vier Wänden! Das Vitanas Senioren Centrum Bellevue verfügt über 149 Plätze, davon 115 in attraktiven Einzelzimmern. Alle Zimmer sind barrierefrei jeweils mit eigenem Duschbad ausgestattet. Zur Grundausstattung gehören selbstverständlich Telefon- und TV-Anschluss sowie eine Notrufanlage, außerdem höhenverstellbare Betten und dazugehörige Nachttische. Gerne können Sie auch Ihr eigenes, vertrautes Mobiliar mitbringen. Wir helfen Ihnen bei der Einrichtung – schließlich möchten wir, dass Sie sich in Ihrem neuen Zuhause wohlfühlen.

  • Besondere Angebote unseres Hauses

    Unsere Leistungen

    - Langzeitpflege in allen Pflegestufen

    - Urlaubs- und Verhinderungspflege bei freier Kapazität

    - Spezieller, nach dem Europäischen Netzwerk für psychobiografische Pflegeforschung zertifizierter, Wohnbereich für Menschen mit Demenz

    - Probewohnen

    - Für Gäste steht das Haus immer offen

    - Haustiere sind nach Absprache herzlich willkommen

    - Vier Mahlzeiten am Tag, mehrere Menüs zur Auswahl

    - Spezielle Diäten nach ärztlicher Verordnung

    - Getränke ständig frei verfügbar

    - Sozialarbeiterin im Haus

    - Mitnahme von eigenen, vertrauten Möbeln möglich und erwünscht

    - Psychosoziale Einzel- und Gruppenbetreuung

    - Ergotherapeuten und Fachkräfte mit gerontopsychiatrischer Kompetenz

    - Cafeteria

    - Friseursalon im Haus, Fußpflege kommt ins Haus

    - Beratungsbüro des Malteser Hospiz- und Palliativdienstes

    - Teilnahme am careplus Programm – einem Modellprojekt der AOK Nordost – Die Gesundheitskasse, der IKK Brandenburg und Berlin, der Bahn-BKK und der Siemens Betriebskrankenkasse (SBK), um die – kontinuierliche medizinische Betreuung durch einen Hausarzt zu sichern, was die Lebensqualität der Bewohner und somit auch der Angehörigen steigert, da Ärzte, Pflegekräfte und Therapeuten kontinuierlich und aufeinander abgestimmt betreuen

    Haus und Zimmer

    - 149 Pflegeplätze in 115 Einzel- und 17 Doppelzimmern

    - Großzügig geschnittene, behindertengerechte Räume

    - Selbstverständlich ist eine Notrufanlage und auch ein Satelliten-TV-Anschluss vorhanden

    - Telefonanschluss auf Wunsch

    - Großzügiges Atriumhaus mit Dachterrasse

    - Garten der Sinne

    Extra-Services ohne weitere Berechnung

    - Angebote der Ergotherapie, z. B. Handarbeitsgruppe, Gedächtnistraining, Backen, Kochen, rhythmisches Musizieren und Seniorengymnastik

    - Spazierfahrten mit dem Rollstuhl

    - Veranstaltungen und kulturelle Angebote, wie Theater, Konzerte, Lesungen und Modenschauen
    Ausflüge in die Umgebung

    - Tierbesuchsdienst

    - Evangelische und katholische Gottesdienste

    - Kostenfreies Waschen der persönlichen Wäsche

    - Kostenfreie Verwahrgeld-Kontoführung

    - Unterstützung beim Umzug sowie Vermittlung von Dienstleistern

    - Kostenfreie Haushandwerkerdienste

    - Fortbildungs- bzw. Informationsabende für Angehörige und Öffentlichkeit

  • Pflegeheimleitung im Porträt

    Frau Magdalena Eilers

    Funktion Cnetrumsleitung
    Telefon (030) 64 16 76 - 0
  • Jobs

    In unserem Vitanas Senioren Centrum Bellevue in Berlin- Köpenick suchen wir ab dem 01.09.2013 einen

    Freiwilligen (m/w) für das soziale Jahr in der Betreuung

    Sie werden Teil eines interdisziplinären Teams, welches sich zur Aufgabe gemacht hat, Menschen, die anfangen zu vergessen, bei der sinnvollen Gestaltung des Tages zu unterstützen.

    Wenn Sie eine kreative Persönlichkeit sind und viele tolle Ideen haben, passen Sie zu uns. Sie unterstützen ein Jahr lang unser Betreuungs-Team bei deren spannenden und anspruchsvollen Aufgaben.

    Auf Ihre Bewerbung freuen wir uns! Senden Sie diese bitte vorzugsweise per E-Mail an unsere Centrumsleiterin Frau Eilers unter cl-bellevue@vitanas.de. Bei Fragen steht Ihnen Frau Eilers vorab auch gerne telefonisch zur Verfügung.

    In unserem Vitanas Senioren Centrum Bellevue in Berlin- Köpenick suchen wir ab dem 01.09.2013 einen

    Bundesfreiwillige (m/w) in der Betreuung

    Sie werden Teil eines interdisziplinären Teams, welches sich zur Aufgabe gemacht hat, Menschen, die anfangen zu vergessen, bei der sinnvollen Gestaltung des Tages zu unterstützen.

    Wenn Sie eine kreative Persönlichkeit sind und viele tolle Ideen haben, passen Sie zu uns. Sie unterstützen unser Betreuungs-Team bei deren spannenden und anspruchsvollen Aufgaben.

    Auf Ihre Bewerbung freuen wir uns! Senden Sie diese bitte vorzugsweise per E-Mail an unsere Centrumsleiterin Frau Eilers unter cl-bellevue@vitanas.de. Bei Fragen steht Ihnen Frau Eilers vorab auch gerne telefonisch zur Verfügung.

    In unserem Vitanas Senioren Centrum Bellevue in Berlin-Köpenick suchen wir ab dem 01.09.2013 einen

    Bundesfreiwillige (m/w) in der Pflege

    Sie werden Teil eines interdisziplinären Teams, welches sich zur Aufgabe gemacht hat, Menschen, die pflegebedürftig sind, zu unterstützen.

    Wenn Sie eine aufgeschlossene Persönlichkeit sind und eine hohe Affinität zu älteren Menschen haben, passen Sie zu uns. Sie unterstützen unser Pflege-Team bei deren vielfältigen und anspruchsvollen Aufgaben.

    Auf Ihre Bewerbung freuen wir uns! Senden Sie diese bitte vorzugsweise per E-Mail an unsere Centrumsleiterin Frau Eilers unter cl-bellevue@vitanas.de. Bei Fragen steht Ihnen Frau Eilers vorab auch gerne telefonisch zur Verfügung.

    In unserem Vitanas Senioren Centrum Bellevue in Berlin- Köpenick suchen wir ab dem 01.09.2013 einen

    Freiwillige (m/w) für das soziale Jahr in der Pflege

    Sie werden Teil eines interdisziplinären Teams, welches sich zur Aufgabe gemacht hat, Menschen, die pflegebedürftig sind, zu unterstützen.

    Wenn Sie eine aufgeschlossene Persönlichkeit sind und eine hohe Affinität zu älteren Menschen haben, passen Sie zu uns. Sie unterstützen ein Jahr lang unser Pflege-Team bei deren vielfältigen und anspruchsvollen Aufgaben.

    Auf Ihre Bewerbung freuen wir uns! Senden Sie diese bitte vorzugsweise per E-Mail an unsere Centrumsleiterin Frau Eilers unter cl-bellevue@vitanas.de. Bei Fragen steht Ihnen Frau Eilers vorab auch gerne telefonisch zur Verfügung.
zuletzt aktualisiert am 12.05.2016

Kontakt

Webseite http://www.vitanas.de/de/senioren_centren/berlin/bellevue_treptow_koepenick/seniorencentrum_bellevue_treptow_koepenick.php
E-Mail bellevue@vitanas.de
Telefon (030) 641 67 60
Fax (030) 641 67 64
Adresse Parrisiusstraße 4–14
12555 Berlin
Treptow-Köpenick
Kliniksymbol.png|52.4569,13

Verkehrsanbindung

  • S-Bahnhof Köpenick 300 Meter
  • Bushaltestelle Bahnhofstraße 200 Meter

Downloads

Hier stellt Ihnen die Einrichtung Dokumente, wie zum Beispiel Prospekte und Kundenzeitschriften, im PDF-Format zum Download zur Verfügung. Dies sind zusätzliche Informationen im Rahmen des Premiumeintrages.