Seniorenwohnanlage Rosenhof Berlin-Mariendorf

Träger k.A.
Art der Trägerschaft Privat
  • Beschreibung

    Die Redaktion besucht nach und nach die Pflegeheime, um vor Ort einen Eindruck der Atmosphäre zu bekommen. In der ersten Stufe wurden solche Heime für eine redaktionelle Beschreibung ausgewählt, die bei den MDK-Kontrollen ein „sehr gutes“ Ergebnis erreicht haben (siehe Pflegeheimsuche: Wie die Daten erhoben werden). Hier eine Beschreibung unseres ersten Eindrucks.

    Die Rosenhof-Wohnanlage in Mariendorf umfasst knapp 366 Apartments für Senioren. In einem abgetrennten Bereich befindet sich das Pflegeheim, wo großteils die vormaligen Apartment-Bewohner im fortgeschrittenen Alter gepflegt werden.
    Die weitläufige Anlage zieht sich in einem Halbrund um die Trabrennbahn, die die Besonderheit des Rosenhofs darstellt. Die Rennen können vom erhöht gelegenen Derby-Raum in herrschaftlicher Atmosphäre beobachtet werden und auch die Zimmer verfügen alle über einen Balkon, welcher entweder zur Bahn oder einer Kleingartenanlage ausgerichtet ist. Auffallend sind die orangenen Markisen, die typisch für Rosenhof-Wohnanlagen sind. Auch in der Wahl der Einrichtungsgegenstände wird auf die Rosenhof-Standards geachtet: So zum Beispiel ein besonders robuster blauer Teppichboden, auf dem man ohne Gebrauchsspuren zu hinterlassen Rollatoren-Rennen veranstalten könnte.
    Zur Freizeitgestaltung kann das Schwimmbad, der Friseur oder das Billardzimmer der Senioren-Wohnanlage von den Pflegeheim-Bewohnern mitgenutzt werden, das hauseigene Restaurant liefert die Mahlzeiten frisch in den Pflegebereich. Zum Frühstück gibt es ein Buffet. Im Flur befindet sich eine kleine Leseecke, vom Essbereich aus ist die große Terrasse rollstuhlgerecht begehbar. Der Rosenhof-Standard schafft zwar einen einheitlichen Stil, dieser wirkt allerdings gerade im Pflegebereich etwas unpersönlich.

  • Qualität

    Hier finden Sie die Ergebnisse der Qualitätsprüfungen des Pflegeheimes.

    Prüfung des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK)

    Die Heime werden in der Regel einmal im Jahr vom MDK kontrolliert. Die Ergebnisse werden für die genannten Prüfungsbestandteile als Schulnoten dargestellt. Wie diese entstehen, können Sie im Glossar nachlesen. Je besser die Note, desto besser schnitt das Heim in der Prüfung ab.

    Prüfkriterien Schulnote
    Pflege und medizinische Betreuung 1,0
    Umgang mit demenzkranken Bewohnern 1,0
    Soziale Betreuung und Alltagsgestaltung 1,0
    Wohnen, Verpflegung und Hygiene 1,0
    Beurteilung durch die Bewohner 1,0
     
    letzte MDK-Prüfung 07/2015
    Das vollständige Zeugnis inklusive aller Unterkriterien steht auf der Webseite des Pflegeheims zur Verfügung: Pdf

    Prüfung durch die Heimaufsicht

    In Berlin werden die Heime auch regelmäßig durch die Heimaufsicht geprüft. Zum Teil stehen dabei andere Kriterien im Mittelpunkt, als bei den MDK-Prüfungen. Wie die Heimaufsicht kontrolliert, können Sie im Glossar nachlesen.

    letzte Prüfung Heimaufsicht 02/2014
  • Preise

    Hier finden Sie Angaben zu den Zuzahlungen, die ein Heimbewohner zusätzlich zu den Leistungen der Pflegeversicherung für den Heimplatz entrichten muss. Diese Preise sind – wegen der besseren Vergleichbarkeit - die monatlichen Zuzahlungen für die genannte Zimmerkategorie in der genannten Pflegestufe. Wie diese Preise zustande kommen, können Sie im Glossar nachlesen.

    Einzelzimmer Zum Vergleich: Berliner Durchschnittspreis ?
    Pflegestufe 1 1.416,40 Euro/Monat 1.606,36 Euro/Monat
    Pflegestufe 2 1.733,00 Euro/Monat 1.799,27 Euro/Monat
    Pflegestufe 3 1.866,80 Euro/Monat 1.886,87 Euro/Monat
    Härtefall 1.861,50 Euro/Monat 1.872,95 Euro/Monat
     
  • Zimmer

    Hier finden Sie Angaben zur Ausstattung des Pflegeheimes mit bestimmten Zimmerkategorien und deren sanitären Anlagen. So können Sie besser beurteilen, wie groß die Wahrscheinlichkeit auf eine Unterbringung im Einzel- oder Doppelzimmer ist, ob Sie nach den Preisen für billigere Zimmerkategorien fragen sollten und wie die Zimmer mit eigenen Bädern ausgestattet sind.

    Zimmer mit eigenem Bad 100 %
    Plätze 47
    Plätze in Einzelzimmner 32 %
    Plätze in Doppelzimmern 68 %
  • Service

    Hier finden Sie Angaben zu bestimmten Serviceleistungen, die das Heim seinen Bewohnern bietet. Für eine Erläuterung der einzelnen Dienstleistungen klicken Sie bitte auf das jeweilige Fragezeichensymbol. Bitte beachten Sie hier auch die weiteren Angaben in der rechten Spalte zum Gebäude, zur Verpflegung und zur Personalausstattung.

    Hausärztliche Versorgung Niedergelassene Ärzte
    Probewohnen möglich Nein
    Eigene Möbel möglich Ja
    Haustiere möglich Nein
zuletzt aktualisiert am 11.05.2016

Kontakt

Webseite http://www.rosenhof.de
E-Mail berlin-mariendorf@rosenhof.de
Telefon (030) 501 77 70
Fax (030) 50 17 77 90
Adresse  Kruckenbergstraße 1
12107 Berlin
Tempelhof-Schöneberg
Kliniksymbol.png|52.4316,13