Pflegewohnzentrum Wuhlepark

Träger Pflegewohnzentrum Kaulsdorf-Nord gGmbH
Art der Trägerschaft Freigemeinnützig
  • Beschreibung

    Die Redaktion besucht nach und nach die Pflegeheime, um vor Ort einen Eindruck der Atmosphäre zu bekommen. In der ersten Stufe wurden solche Heime für eine redaktionelle Beschreibung ausgewählt, die bei den MDK-Kontrollen ein „sehr gutes“ Ergebnis erreicht haben (siehe Pflegeheimsuche: Wie die Daten erhoben werden). Hier eine Beschreibung unseres ersten Eindrucks.

    Im Nord-Osten Berlins – dem nach sozialistischen Städtebau-Idealen errichteten Bezirk Hellersdorf – gelegen, ist die Umgebung des „Pflegezentrum Wuhlepark“ nicht nur von modernisierten Hochhäusern, sondern auch von viel begrünten Höfen und Freifläche geprägt. Das 1983 errichtete Heim besteht aus zwei allein stehenden Häusern – sechsstöckige Plattenbauten in typischer DDR-Architektur.


    Seit der Wende hat sich jedoch viel getan: Die Häuser selbst wurden grundlegend saniert, bei einem der beiden Gebäudeteile wurden die die ehemaligen Balkone ausgebaut. Das erweitert die Zimmer der Bewohner um rund vier Quadratmeter. Neben der üblichen Grundausstattung von Kleiderschrank, Kommode und Pflegebett können die Bewohner auch eigene Möbel mitbringen – auch Teppiche, wenn keine Sturzgefahr besteht.


    Beide Häuser wurden durch einen langen Wintergarten – einer Konstruktion aus viel Glas und Holz und einer hohen Decke – mit einander verbunden. Neben den Büros der Mitarbeiter beherbergt der Verbindungsbau auch viele Sitzgelegenheiten, von denen aus die Bewohner den Blick über den Garten mit dem sprudelnden Brunnen, den Hochbeten und einer Plastik aus DDR-Zeiten – die ein Kind mit einem Gras fressenden Pferd darstellt – schweifen lassen können.


    Das Foyer des Heimes vermittelt das Gefühl, soeben ein Hotel betreten zu haben. Nachdem man von dem Rezeptionisten begrüßt wurde, kann man sich mit einer Zeitung am Springbrunnen in einem der Korbstühle die Zeit vertreiben bis man empfangen wird.


    Beide Gebäudeteile verfügen über zahlreiche Gemeinschaftsräume wie Speissaal und Cafeteria, einem großen Veranstaltungsraum mit Klavier, einem Herrensalon, in den die mänlichen Bewohner sich auf ein Bier zurück ziehen können, eine Bibliothek, einen Gymnastikraum sowie auf jeder Etage über Wohnküchen und kleinere Gemeinschaftsräume.

  • Qualität

    Hier finden Sie die Ergebnisse der Qualitätsprüfungen des Pflegeheimes.

    Prüfung des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK)

    Die Heime werden in der Regel einmal im Jahr vom MDK kontrolliert. Die Ergebnisse werden für die genannten Prüfungsbestandteile als Schulnoten dargestellt. Wie diese entstehen, können Sie im Glossar nachlesen. Je besser die Note, desto besser schnitt das Heim in der Prüfung ab.

    Prüfkriterien Schulnote
    Pflege und medizinische Betreuung 1,2
    Umgang mit demenzkranken Bewohnern 1,0
    Soziale Betreuung und Alltagsgestaltung 1,0
    Wohnen, Verpflegung und Hygiene 1,0
    Beurteilung durch die Bewohner 1,3
     
    letzte MDK-Prüfung 02/2016
    Das vollständige Zeugnis inklusive aller Unterkriterien steht auf der Webseite des Pflegeheims zur Verfügung: Pdf

    Prüfung durch die Heimaufsicht

    In Berlin werden die Heime auch regelmäßig durch die Heimaufsicht geprüft. Zum Teil stehen dabei andere Kriterien im Mittelpunkt, als bei den MDK-Prüfungen. Wie die Heimaufsicht kontrolliert, können Sie im Glossar nachlesen.

    letzte Prüfung Heimaufsicht 04/2014
  • Preise

    Hier finden Sie Angaben zu den Zuzahlungen, die ein Heimbewohner zusätzlich zu den Leistungen der Pflegeversicherung für den Heimplatz entrichten muss. Diese Preise sind – wegen der besseren Vergleichbarkeit - die monatlichen Zuzahlungen für die genannte Zimmerkategorie in der genannten Pflegestufe. Wie diese Preise zustande kommen, können Sie im Glossar nachlesen.

    Einzelzimmer Zum Vergleich: Berliner Durchschnittspreis ?
    Pflegestufe 1 1.150,60 Euro/Monat 1.606,36 Euro/Monat
    Pflegestufe 2 1.466,00 Euro/Monat 1.799,27 Euro/Monat
    Pflegestufe 3 1.598,60 Euro/Monat 1.886,87 Euro/Monat
    Härtefall 1.593,30 Euro/Monat 1.872,95 Euro/Monat
     
  • Zimmer

    Hier finden Sie Angaben zur Ausstattung des Pflegeheimes mit bestimmten Zimmerkategorien und deren sanitären Anlagen. So können Sie besser beurteilen, wie groß die Wahrscheinlichkeit auf eine Unterbringung im Einzel- oder Doppelzimmer ist, ob Sie nach den Preisen für billigere Zimmerkategorien fragen sollten und wie die Zimmer mit eigenen Bädern ausgestattet sind.

    Plätze 296
    Plätze in Einzelzimmner 80 %
  • Service

    Hier finden Sie Angaben zu bestimmten Serviceleistungen, die das Heim seinen Bewohnern bietet. Für eine Erläuterung der einzelnen Dienstleistungen klicken Sie bitte auf das jeweilige Fragezeichensymbol. Bitte beachten Sie hier auch die weiteren Angaben in der rechten Spalte zum Gebäude, zur Verpflegung und zur Personalausstattung.

    Hausärztliche Versorgung Heimarzt
    Probewohnen möglich Ja
    Eigene Möbel möglich Ja
    Haustiere möglich Ja
zuletzt aktualisiert am 26.05.2016

Kontakt

Webseite http://www.pflegewohnzentrum.de
E-Mail info@pflegewohnzentrum.de
Telefon (030) 56 04 91 09
Fax (030) 56 04 91 02
Adresse Bansiner Straße 21
12619 Berlin
Marzahn-Hellersdorf
Kliniksymbol.png|52.5184,13