Nova Vita Pflegeresidenz im Paulinenhaus

Träger NOVA VITA Residenz Berlin GmbH
Art der Trägerschaft Privat
  • Beschreibung

    Die Redaktion besucht nach und nach die Pflegeheime, um vor Ort einen Eindruck der Atmosphäre zu bekommen. In der ersten Stufe wurden solche Heime für eine redaktionelle Beschreibung ausgewählt, die bei den MDK-Kontrollen ein „sehr gutes“ Ergebnis erreicht haben (siehe Pflegeheimsuche: Wie die Daten erhoben werden). Hier eine Beschreibung unseres ersten Eindrucks.

    Inmitten der Charlottenburger Villensiedlung Westend gelegen bietet die „Nova Vita Residenz Paulinenhaus“ historisches Ambiente: Das 1905 für die Kranken- und Kinderpflege errichtete damals vierstöckige Haus kennen einige der Bewohner noch aus der Jugend – sie nennen es liebevoll „Pauline“. An diese Zeit erinnert noch immer die beiden Flügel des Eingangsportals des damaligen Krankenhauses, die nun im Hausflur an der Wand hängen – als Dekoration.
    Auf den heute fünf Etagen bietet das Heim viel Platz. Die um die drei Meter breiten ehemaligen Klinikflure vermitteln ein Gefühl von Großzügigkeit. Große Fenster lassen viel Licht in die etwa 15 Quadratmeter messenden Bewohnerzimmer. Wird es den Bewohnern jedoch zu grell, können auch Markisen das Sonnenlicht dämpfen. Die Grundausstattung dieser Zimmer – Pflegebett, Nachttisch und Einbauschrank – können die Senioren mit ihren eigenen Möbeln ergänzen. Die im Berliner Vergleich oft großzügig geschnittenen Zimmer haben teilweise einen Balkon, die meisten Zimmer verfügen über ein eigenes Bad.
    Gelbgrüne Ohrensessel, Kronleuchter und Parkettböden statten die Wohnbereiche der Etagen aus. Sie sind die zentralen Orte für die Bewohner, um zusammen zu kommen, um miteinander zu essen, Fernsehen zu schauen oder einfach nur beisammen zu sein. Jede der Etagen ziert ein Piktogramm eines Hauptstädtischen Motivs wie „Tiergarten“ oder „Unter den Linden“, um den Bewohnern die Orientierung zu erleichtern. Auch die Flure werden mit entsprechenden großformatigen Fotos dekoriert.
    Der zu einer Straßenseite geöffnete Innenhof bietet Raum zum Entspannen im Freien. Sonnenschirme spenden den kleinen Bistrotischen und Sitzecken bei Bedarf Schatten. Da die angrenzende Straße nur wenig befahren ist, bietet der Hof viel Ruhe.

  • Qualität

    Hier finden Sie die Ergebnisse der Qualitätsprüfungen des Pflegeheimes.

    Prüfung des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK)

    Die Heime werden in der Regel einmal im Jahr vom MDK kontrolliert. Die Ergebnisse werden für die genannten Prüfungsbestandteile als Schulnoten dargestellt. Wie diese entstehen, können Sie im Glossar nachlesen. Je besser die Note, desto besser schnitt das Heim in der Prüfung ab.

    Prüfkriterien Schulnote
    Pflege und medizinische Betreuung 1,0
    Umgang mit demenzkranken Bewohnern 1,0
    Soziale Betreuung und Alltagsgestaltung 1,0
    Wohnen, Verpflegung und Hygiene 1,0
    Beurteilung durch die Bewohner 1,2
     
    letzte MDK-Prüfung 02/2018
    Das vollständige Zeugnis inklusive aller Unterkriterien steht auf der Webseite des Pflegeheims zur Verfügung: Pdf

    Prüfung durch die Heimaufsicht

    In Berlin werden die Heime auch regelmäßig durch die Heimaufsicht geprüft. Zum Teil stehen dabei andere Kriterien im Mittelpunkt, als bei den MDK-Prüfungen. Wie die Heimaufsicht kontrolliert, können Sie im Glossar nachlesen.

    Art der Prüfung
    • Regelprüfung im Abstand von einem Jahr
    • Die Prüfung war angemeldet
    Geprüfte Kriterien Ergebnis
    Begehung der Einrichtung keine Mängel
    Ärztliche und gesundheitliche Versorung keine Mängel
    Arzneimittel (Umgang mit Medikamenten) keine Mängel
    Mitwirkung der Bewohnerinnen und Bewohner/Gespräch mit der Bewohnervertretung keine Mängel
    Dienstplangestaltung keine Mängel
    letzte Prüfung Heimaufsicht 10/2014
  • Preise

    Hier finden Sie Angaben zu den Zuzahlungen, die ein Heimbewohner zusätzlich zu den Leistungen der Pflegeversicherung für den Heimplatz entrichten muss. Diese Preise sind – wegen der besseren Vergleichbarkeit - die monatlichen Zuzahlungen für die genannte Zimmerkategorie in der genannten Pflegestufe. Wie diese Preise zustande kommen, können Sie im Glossar nachlesen.

    Einzelzimmer Zum Vergleich: Berliner Durchschnittspreis ?
    Pflegestufe 0 2.103,27 Euro/Monat 2.098,56 Euro/Monat
    Pflegestufe 1 1.853,51 Euro/Monat 1.606,36 Euro/Monat
    Pflegestufe 2 1.853,51 Euro/Monat 1.799,27 Euro/Monat
    Pflegestufe 3 1.853,51 Euro/Monat 1.886,87 Euro/Monat
    Härtefall 1.853,51 Euro/Monat 1.872,95 Euro/Monat
     
  • Zimmer

    Hier finden Sie Angaben zur Ausstattung des Pflegeheimes mit bestimmten Zimmerkategorien und deren sanitären Anlagen. So können Sie besser beurteilen, wie groß die Wahrscheinlichkeit auf eine Unterbringung im Einzel- oder Doppelzimmer ist, ob Sie nach den Preisen für billigere Zimmerkategorien fragen sollten und wie die Zimmer mit eigenen Bädern ausgestattet sind.

    Plätze 86
    Plätze in Einzelzimmner 88 %
  • Service

    Hier finden Sie Angaben zu bestimmten Serviceleistungen, die das Heim seinen Bewohnern bietet. Für eine Erläuterung der einzelnen Dienstleistungen klicken Sie bitte auf das jeweilige Fragezeichensymbol. Bitte beachten Sie hier auch die weiteren Angaben in der rechten Spalte zum Gebäude, zur Verpflegung und zur Personalausstattung.

    Probewohnen möglich Ja
    Eigene Möbel möglich Ja
    Haustiere möglich Ja
zuletzt aktualisiert am 14.08.2018

Kontakt

Webseite http://www.novavita.com
E-Mail paulinenhaus@novavita.com
Telefon (030) 688 30 30
Fax (030) 688 30 34 99
Adresse Eschenallee 28
14050 Berlin
Charlottenburg-Wilmersdorf
Kliniksymbol.png|52.5146,13