Caritas-Seniorenheim St. Josef

Träger Caritas Altenhilfe gemeinnützige GmbH
Art der Trägerschaft Freigemeinnützig

Informationen zum Gebäude

Letzte Sanierung 2006
Eigener Garten (min. 200qm) Ja
Baujahr 1956
Etagen 4
Gästezimmer Ja

Verpflegung

Eigene Küche Ja
Flexible Essenszeiten Ja
Essen im Zimmer möglich Ja

Personal

Fremdsprachenkenntnisse des Personals Polnisch, Russisch, Türkisch, Kroatisch
  • Beschreibung

    Die Redaktion besucht nach und nach die Pflegeheime, um vor Ort einen Eindruck der Atmosphäre zu bekommen. In der ersten Stufe wurden solche Heime für eine redaktionelle Beschreibung ausgewählt, die bei den MDK-Kontrollen ein „sehr gutes“ Ergebnis erreicht haben (siehe Pflegeheimsuche: Wie die Daten erhoben werden). Hier eine Beschreibung unseres ersten Eindrucks.

    Das Pflegeheim befindet sich an einer vierspurigen Straße zwischen Volkspark Wilmersdorf und dem Friedhof Alt Schöneberg. Das ehemalige Krankenhaus St. Norbert wurde bis 2007 grundauf erneuert. Die Einrichtung sieht gepflegt und sauber aus. Das Foyer ist eine große Halle, Empfang und Gemeinschaftsraum in einem. Während das Vorderhaus eine moderne Architektur hat, ist das Hinterhaus ein sanierter Altbau. Jeder Wohnbereich verfügt über eine helle Küche, die auch als Aufenthaltsraum von Bewohnern genutzt wird. Keines der Zimmer hat einen Balkon. Die barrierefreien Bäder werden von gleichgeschlechtlichen Zimmernachbarn geteilt.

  • Qualität

    Hier finden Sie die Ergebnisse der Qualitätsprüfungen des Pflegeheimes.

    Prüfung des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK)

    Die Heime werden in der Regel einmal im Jahr vom MDK kontrolliert. Die Ergebnisse werden für die genannten Prüfungsbestandteile als Schulnoten dargestellt. Wie diese entstehen, können Sie im Glossar nachlesen. Je besser die Note, desto besser schnitt das Heim in der Prüfung ab.

    Prüfkriterien Schulnote
    Pflege und medizinische Betreuung 1,0
    Umgang mit demenzkranken Bewohnern 1,0
    Soziale Betreuung und Alltagsgestaltung 1,0
    Wohnen, Verpflegung und Hygiene 1,0
    Beurteilung durch die Bewohner 1,0
     
    letzte MDK-Prüfung 01/2018
    Das vollständige Zeugnis inklusive aller Unterkriterien steht auf der Webseite des Pflegeheims zur Verfügung: Pdf

    Prüfung durch die Heimaufsicht

    In Berlin werden die Heime auch regelmäßig durch die Heimaufsicht geprüft. Zum Teil stehen dabei andere Kriterien im Mittelpunkt, als bei den MDK-Prüfungen. Wie die Heimaufsicht kontrolliert, können Sie im Glossar nachlesen.

    letzte Prüfung Heimaufsicht 03/2015
  • Preise

    Hier finden Sie Angaben zu den Zuzahlungen, die ein Heimbewohner zusätzlich zu den Leistungen der Pflegeversicherung für den Heimplatz entrichten muss. Diese Preise sind – wegen der besseren Vergleichbarkeit - die monatlichen Zuzahlungen für die genannte Zimmerkategorie in der genannten Pflegestufe. Wie diese Preise zustande kommen, können Sie im Glossar nachlesen.

    Einzelzimmer Zum Vergleich: Berliner Durchschnittspreis ?
    Pflegestufe 0 2.113,00 Euro/Monat 2.098,56 Euro/Monat
    Pflegestufe 1 1.912,34 Euro/Monat 1.606,36 Euro/Monat
    Pflegestufe 2 1.912,34 Euro/Monat 1.799,27 Euro/Monat
    Pflegestufe 3 1.912,34 Euro/Monat 1.886,87 Euro/Monat
    Härtefall 1.912,34 Euro/Monat 1.872,95 Euro/Monat
     
  • Zimmer

    Hier finden Sie Angaben zur Ausstattung des Pflegeheimes mit bestimmten Zimmerkategorien und deren sanitären Anlagen. So können Sie besser beurteilen, wie groß die Wahrscheinlichkeit auf eine Unterbringung im Einzel- oder Doppelzimmer ist, ob Sie nach den Preisen für billigere Zimmerkategorien fragen sollten und wie die Zimmer mit eigenen Bädern ausgestattet sind.

    Zimmer mit eigenem Bad 69 %
    Plätze 97
    Plätze in Doppelzimmern 20 %
  • Service

    Hier finden Sie Angaben zu bestimmten Serviceleistungen, die das Heim seinen Bewohnern bietet. Für eine Erläuterung der einzelnen Dienstleistungen klicken Sie bitte auf das jeweilige Fragezeichensymbol. Bitte beachten Sie hier auch die weiteren Angaben in der rechten Spalte zum Gebäude, zur Verpflegung und zur Personalausstattung.

    Hausärztliche Versorgung Heimarzt
    Besondere Angebote Gottesdienste/Andachten, Betreuungsassistenten für Demenzerkrankte, Eigene Seelsorger, “Seelsorge durch Ordensschwestern; Kunsttherapie; Tanznachmittag; Gesprächskreis; Musikerbesuch; eigene Küche, eigene hauswirtschaftliche Dienste; Verhinderungspflege“
    Probewohnen möglich Ja
    Eigene Möbel möglich Ja
    Haustiere möglich Ja

Informationen des Anbieters ?

Dieses Pflegeheim bietet Ihnen zusätzliche Informationen im Premiumeintrag

Das Pflegeheim möchte den Nutzern von gesundheitsberater-berlin.de mehr Informationen als im Basiseintrag zur Verfügung stellen und hat deshalb einen kostenpflichtigen Premiumeintrag gebucht. Für die über den Basiseintrag hinausgehende Angaben ist das Pflegeheim verantwortlich. Wichtige Anmerkung: Die Buchung eines Premiumeintrages hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte oder auf die Platzierung in den Vergleichstabellen.

  • Selbstbeschreibung des Heimes

    Das Haus liegt in der unmittelbaren Nähe des Rathauses Schöneberg und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. In der Nachbarschaft befinden sich eine katholische und evangelische Kirchengemeinde. Direkt im Haus befindet sich das Kloster der Dominikanerinnen von Arenberg. Die Ordensschwestern, die auch im Josefshaus leben, geben den Bewohnerinnen und deren Angehörige, Betreuung und seelsorgerliche Begleitung.



    Unser Haus ist wohnlich gestaltet. Auf den drei Etagen empfängt Sie eine freundliche, helle Atmosphäre. Wir können Ihnen ein gemütliches Zimmer komplett einrichten, unterstützen aber auch das Mitbringen eigener Möbel, mit denen Sie sich Ihre private und vertraute Umgebung erhalten. Gäste und Besucher/innen sind bei uns jederzeit herzlich willkommen. Das Josefshaus zeichnet sich durch eine sehr familiäre Atmosphäre aus. Die überschaubare Größe des Hauses lässt Aufmerksamkeit für den einzelnen Menschen zu.

  • Pflegeheimleitung im Porträt

    Frau Christine Kühn

    Funktion Pflegedienstleitung
    Telefon 030 / 787 918-20
zuletzt aktualisiert am 27.07.2018

Kontakt

Webseite http://www.caritas-altenhilfe.de
E-Mail josef.berlin@caritas-altenhilfe.de
Telefon (030) 787 91 80
Fax (030) 787 918 99
Adresse Dominicusstraße 13 A
10823 Berlin
Tempelhof-Schöneberg
Kliniksymbol.png|52.4831,13

Verkehrsanbindung

  • U-Bhf. Rathaus Schöneberg 300 Meter
  • Bushaltestelle Dominicus-/Hauptstaße 50 Meter

Downloads

Hier stellt Ihnen die Einrichtung Dokumente, wie zum Beispiel Prospekte und Kundenzeitschriften, im PDF-Format zum Download zur Verfügung. Dies sind zusätzliche Informationen im Rahmen des Premiumeintrages.