Die Ansprechpartnerin, wenn Eltern älter werden

Bärbel Theis, 51, Pädagogin, Krankenschwester, Dozentin

Pflegeberaterin.jpg
Foto: Mike Wolff

Name

Bärbel Theis, 51

Beruf

Pädagogin, Krankenschwester, Dozentin

Alltag

“Alle, die im Berufsleben stehen, haben Eltern, die sich physiologisch verändern, weil sie älter werden”, sagt Bärbel Theis: Sie bringt den erwachsenen Kindern bei, damit umzugehen, “handlungsfähiger und liebevoller” zu werden – lange bevor etwa ein Schlaganfall die Familie ganz aus der Bahn wirft. Die Diplompädagogin Theis hat nach ihrem Studium lange als Krankenschwester gearbeitet. Seit zwei Jahren wird sie jetzt als Dozentin für Vorträge und Workshops in Firmen und den Berliner Pflegestützpunkten gebucht.

Probleme, über die sie dabei spricht, beginnen beim nachlassenden Interesse der Eltern für das Arbeitsleben der Kinder und reichen bis zu Inkontinenz, Pflege und Sterben. Sie leitet regelmäßig Themennachmittage zu Themen wie Demenz oder Workshops. Infos: www.baerbel-theis.de



Artikelsuche ?

Tagesspiegel GESUND

Tagesspiegel Gesund 08 Tagesspiegel Gesund 09 Tagesspiegel Gesund 10

Fachkompetentes Praxiswissen informativ aufbereitet
Informationen zu Behandlungsmethoden und Gesundheitstrends aus Berlin und Umgebung
Von der Gesundheitsberater-Berlin-Redaktion

Aktuell am Kiosk oder direkt im
Tagesspiegel-Shop

Wir liefern Qualität

Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Texte entstehen, wie die Daten geprüft werden und wie sich das Portal finanziert.
Jetzt informieren.

Sie sind uns wichtig und wir freuen uns über Ihre Meinung zu unserem Portal. Welche Themen andere Leser interessierten lesen sie unter Leser fragen - die Redaktion antwortet