Hintergrund: Stroke Units

Bei einem Schlaganfall kommt es auf die schnelle und richtige Behandlung an. Stroke Units sind dafür eine wichtige Einrichtung.

Was ist die Aufgabe der Stroke Units?

“In diesen Schlaganfall-Zentren sollen die betroffenen Patienten zügig und unkompliziert behandelt werden können”, sagt Hans-Peter Vogel, Chefarzt der Neurologie im Helios Klinikum Berlin-Buch. Dafür sei aber auch wichtig, dass die Patienten schnell in diese Kliniken finden. Derzeit kämen gerade mal zehn bis 15 Prozent in den ersten drei Stunden ins Krankenhaus, innerhalb der Zeit also, in der ihnen noch am besten geholfen werden kann. Studien hätten gezeigt, dass in Stroke Units (“Schlaganfall-Einheiten”) behandelte Schlaganfallpatienten nach ein paar Monaten in einem besseren Zustand seien als Patienten, die auf normalen Stationen versorgt wurden.

Was macht eine Stroke Unit aus?

Die Voraussetzungen dafür werden von der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft definiert. Solche Anforderungen sind zum Beispiel eine ausschließliche 24 Stunden Bereitschaft von spezialisierten Fachärzten für Schlaganfallpatienten, intensivmedizinische Betreuung mit entsprechender Technik, nachgewiesene Erfahrung mit Lysetherapien, 24 Stunden Bereitschaft der Gefäßchirurgie sowie einem Therapeutenteam für die sofortige Rehabilitation. Die Einhaltung der Anforderungen werden regelmäßig überprüft.

Die Anforderungen für überregionale Units sind höher als die für regionale. “Überregionale Units müssen beispielsweise über mindestens sechs Betten und eine gefäßchirurgische, eine neurochirurgische und eine radiologische Abteilung verfügen.” Darüber hinaus muss rund um die Uhr ein Arzt für die Unit bereitstehen, auch der Personalschlüssel ist größer als auf normalen Stationen.

Welche Krankenhäuser in Berlin haben eine Stroke Unit?

Die Versorgung in Berlin sei gut, sagt Vogel. Das Problem bestehe eher darin, dass die Feuerwehr die Stroke Units nicht immer zwingend anfahre. Laut Gesetz sind sie zwar verpflichtet, das “nächste geeignete Haus” anzusteuern. Welches das ist, sei jedoch eine Sache das Ermessens. Auch gebe es gelegentlich Probleme, wenn Patienten aus Brandenburg wegen der Landesgrenzen nicht in eine Berliner Stroke Unit gebracht würden, sagt Vogel.

Stroke Units in Berlin:

Stroke Units in Kliniken des Brandenburger Umlandes:

Wo gibt es weitere Informationen?

Eine Übersicht aller Stroke Units Deutschlands gibt es im Internet auf der Homepage der Deutschen Schlaganfallgesellschaft


Artikelsuche ?

Routenplaner

Planen Sie Schritt für Schritt, wer Sie medizinisch auf Ihrem Behandlungspfad versorgen soll - von der Vorsorge über die ambulante Behandlung bis hin zur stationären Versorgung und anschließender Rehabilitation. Lassen Sie sich dafür die in der Datenbank enthaltenen Einrichtungen in der Region Berlin-Brandenburg anzeigen, die diese Erkrankung behandeln.

Tagesspiegel GESUND

Tagesspiegel Gesund 08 Tagesspiegel Gesund 09 Tagesspiegel Gesund 10

Fachkompetentes Praxiswissen informativ aufbereitet
Informationen zu Behandlungsmethoden und Gesundheitstrends aus Berlin und Umgebung
Von der Gesundheitsberater-Berlin-Redaktion

Aktuell am Kiosk oder direkt im
Tagesspiegel-Shop

Wir liefern Qualität

Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Texte entstehen, wie die Daten geprüft werden und wie sich das Portal finanziert.
Jetzt informieren.

Sie sind uns wichtig und wir freuen uns über Ihre Meinung zu unserem Portal. Welche Themen andere Leser interessierten lesen sie unter Leser fragen - die Redaktion antwortet