Neuer Chefarzt der Cirurgie im Helios-Klinikum Zehlendorf

Im Januar 2011 übernimmt Professor Dr. med. Marc H. Jansen als Chefarzt die Leitung der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Minimalinvasive Chirurgie im HELIOS Klinikum Emil von Behring in Berlin-Zehlendorf. Zu seinen Schwerpunkten zählen die gastroenterologisch-onkologische Chirurgie, insbesondere die große Tumorchirurgie an Speiseröhre, Leber und Bauchspeicheldrüse sowie minimalinvasive Eingriffe im Bereich der kolorektalen Chirurgie.

Der ausgebildete Facharzt für Chirurgie und Viszeralchirurgie mit der Zusatzbezeichnung Koloproktologie (EBSQ) ist seit 2007 als leitender Oberarzt in der Klinik für Allgemein- und Viszeral- und Transplantationschirurgie am Universitätsklinikum Aachen tätig, teilte das Klinikum mit.

Zu den klinischen Schwerpunkten des 43-jährigen Mediziners zählten neben der gastroenterologischen Tumorchirurgie wie etwa von Speiseröhre, Leber und Bauchspeicheldrüse insbesondere minimalinvasive Eingriffe im Bereich der kolorektalen Chirurgie. Seine minimalinvasive Erfahrung erstreckten sich darüber hinaus auf alle anderen gängigen Operationen im Bauchraum. Seit 2009 leitet Professor Jansen zudem das interdisziplinäre Adipositaszentrum in Aachen.

Professor Dr. med. Marc H. Jansen ist Mitglied verschiedener Fachgesellschaften, unter anderem der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirugie sowie der International Gastric Cancer Association. Seine wissenschaftlichen Schwerpunkte sind Prognose und Prävention von bösartigen Tumoren im Bauchraum.


(übermittelt am 29. November 2011)



Artikelsuche ?

Tagesspiegel GESUND

Tagesspiegel Gesund 08 Tagesspiegel Gesund 09 Tagesspiegel Gesund 10

Fachkompetentes Praxiswissen informativ aufbereitet
Informationen zu Behandlungsmethoden und Gesundheitstrends aus Berlin und Umgebung
Von der Gesundheitsberater-Berlin-Redaktion

Aktuell am Kiosk oder direkt im
Tagesspiegel-Shop

Wir liefern Qualität

Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Texte entstehen, wie die Daten geprüft werden und wie sich das Portal finanziert.
Jetzt informieren.

Sie sind uns wichtig und wir freuen uns über Ihre Meinung zu unserem Portal. Welche Themen andere Leser interessierten lesen sie unter Leser fragen - die Redaktion antwortet