Neuer Chefarzt an der Park-Klinik Weißensee

Die Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie der Park-Klinik Weißensee hat seit dem 1. April 2011 einen neuen Chefarzt: Dr. Christian Wuschech.


Ab 1. April 2011 übernimmt Dr. Christian Wuschech die Chefarztposition der “Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie” in der Park-Klinik Weißensee. Dr. Wuschech ist 48 Jahre alt und Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie mit der Schwerpunktanerkennung “spezielle Unfallchirurgie”.

Nach seinem Medizinstudium an der Humboldt-Universität zu Berlin hat Dr. Wuschech seine Facharztausbildung unter anderem am Klinikum Leverkusen, Lukaskrankenhaus Neuss, Schwarzwald- Baar Klinikum Villingen-Schwenningen, am Niederrheinischen Wirbelsäulenzentrum in Emmerich am Rhein und an der Ernst-Moritz Arndt Universität in Greifswald absolviert. Hervorzuheben ist seine spezielle Expertise auf dem Gebiet der konservativen und operativen Behandlung der gesamten Wirbelsäule. Operationen an der Wirbelsäule, die als Spezialgebiet der Orthopädie in der Park-Klinik schon durch den ehemaligen Chefarzt der Abteilung, PD Dr. Michael Muschik, etabliert wurden, können so weiter angeboten und ausgebaut werden. Weitere Schwerpunkte werden neben den bisherigen Kernleistungen der orthopädischen Abteilung, wie die Hüft- und Knieendoprothetik, die moderne Unfallchirurgie und die Schulterendoprothetik sein.


(übermittelt am 01.04.2011)



Artikelsuche ?

Tagesspiegel GESUND

Tagesspiegel Gesund 08 Tagesspiegel Gesund 09 Tagesspiegel Gesund 10

Fachkompetentes Praxiswissen informativ aufbereitet
Informationen zu Behandlungsmethoden und Gesundheitstrends aus Berlin und Umgebung
Von der Gesundheitsberater-Berlin-Redaktion

Aktuell am Kiosk oder direkt im
Tagesspiegel-Shop

Wir liefern Qualität

Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Texte entstehen, wie die Daten geprüft werden und wie sich das Portal finanziert.
Jetzt informieren.

Sie sind uns wichtig und wir freuen uns über Ihre Meinung zu unserem Portal. Welche Themen andere Leser interessierten lesen sie unter Leser fragen - die Redaktion antwortet