Martin Holtkamp wird Medizinischer Direktor des Epilepsie-Zentrums Berlin-Brandenburg

Seit dem 2. Januar 2012 leitet Chefarzt Martin Holtkamp als Medizinischer Direktor des Epilepsie-Zentrums Berlin-Brandenburg die Abteilung für Epileptologie und das Institut für Diagnostik der Epilepsien.

holtkamp.jpg
Chefarzt Martin Holtkamp; Foto: Promo


Damit übernehme Holtkamp die Nachfolge von Heinz-Joachim Meencke. Zudem trete er an der Klinik für Neurologie der Charité die von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel neu gestiftete “Friedrich von Bodelschwingh-Professur für Epileptologie” an, heißt es in einer Pressemitteilung des Klinikums.
Holtkamp habilitierte im Jahr 2005 zum Schwerpunkt Epileptologie. Seit 2007 leite der Oberarzt den Bereich “Klinische und experimentelle Epileptologie” an der Charité.
Informationen zu den neu bekleideten Fachabteilungen finden sie auch auf gesundheitsberater-berlin.de:
Epileptologie und Institut für Diagnostik der Epilepsien am Evangelischen Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge



Artikelsuche ?

Tagesspiegel GESUND

Tagesspiegel Gesund 08 Tagesspiegel Gesund 09 Tagesspiegel Gesund 10

Fachkompetentes Praxiswissen informativ aufbereitet
Informationen zu Behandlungsmethoden und Gesundheitstrends aus Berlin und Umgebung
Von der Gesundheitsberater-Berlin-Redaktion

Aktuell am Kiosk oder direkt im
Tagesspiegel-Shop

Wir liefern Qualität

Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Texte entstehen, wie die Daten geprüft werden und wie sich das Portal finanziert.
Jetzt informieren.

Sie sind uns wichtig und wir freuen uns über Ihre Meinung zu unserem Portal. Welche Themen andere Leser interessierten lesen sie unter Leser fragen - die Redaktion antwortet