Krankenhaus Bethel Berlin eröffnet neue Zentrale Notaufnahme

Nach sechsmonatiger Umbauzeit eröffnet in Berlin Lichterfelde die neue Zentrale Notaufnahme des Krankenhauses Bethel Berlin.

Die Behandlungsräume wurden modernisiert und ein Schockraum für Notoperationen geschaffen, unter anderem ausgestattet mit einem Ultraschallgerät, digitalem Röntgenarbeitsplatz und hoch auflösendem CT.


Die Ablauforganisation wurde nach Angaben des Hauses schon vor Beginn der Bauarbeiten optimiert. Das sogenannte Manchester-Triage-System, ein standardisiertes Verfahren zur Ersteinschätzung von Notfallpatienten, und regelmäßige Schulung in der Akutschmerztherapie sollen den Pflegefachkräften die Möglichkeit für eine hochwertige Erstversorgung geben. Außerdem ist ein koordinierender Oberarzt dafür zuständig, dass jeder Patient zeitnah in die Obhut der richtigen Fachabteilung kommt.




Artikelsuche ?

Tagesspiegel GESUND

Tagesspiegel Gesund 08 Tagesspiegel Gesund 09 Tagesspiegel Gesund 10

Fachkompetentes Praxiswissen informativ aufbereitet
Informationen zu Behandlungsmethoden und Gesundheitstrends aus Berlin und Umgebung
Von der Gesundheitsberater-Berlin-Redaktion

Aktuell am Kiosk oder direkt im
Tagesspiegel-Shop

Wir liefern Qualität

Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Texte entstehen, wie die Daten geprüft werden und wie sich das Portal finanziert.
Jetzt informieren.

Sie sind uns wichtig und wir freuen uns über Ihre Meinung zu unserem Portal. Welche Themen andere Leser interessierten lesen sie unter Leser fragen - die Redaktion antwortet