DRK Kliniken Berlin: Neuer Chefarzt der Neurologie und neuer Ärztlicher Leiter der Notaufnahmen

Die Klinik für Neurologie der DRK Kliniken Berlin-Köpenick hat einen neuen Chefarzt und die Zentralen Notaufnahmen der DRK Kliniken Berlin einen neuen Ärztlichen Leiter.


Bei den DRK Kliniken Berlin kam es jüngst zu Personalwechseln:

Seit dem 1. März 2012 ist Prof. Dr. med. Robert Stingele neuer Chefarzt der Klinik für Neurologie der DRK Kliniken Berlin-Köpenick. Stingele war zuvor an der Medizinischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel als Professor für Neurologie tätig. Seine Vorgängerin bei den DRK Kliniken Berlin-Köpenick, PD Dr. med. Sabine Fitzek, hat das Unternehmen verlassen.


Dr. med. Daniel Schachinger, MBA, ist seit dem 1. November 2011 Ärztlicher Leiter der Zentralen Notaufnahmen in den DRK Kliniken Berlin und somit für die interdisziplinären Rettungsstellen und Aufnahmestationen an den Standorten Westend, Mitte und Köpenick zuständig. Diese Stelle sei neu geschaffen worden, heißt es. Zuvor war Schachinger Chefarzt der zentralen Rettungsstelle des Klinikum im Friedrichshain des Vivantes-Konzerns.


(übermittelt am 01.03.2012)




Artikelsuche ?

Tagesspiegel GESUND

Tagesspiegel Gesund 08 Tagesspiegel Gesund 09 Tagesspiegel Gesund 10

Fachkompetentes Praxiswissen informativ aufbereitet
Informationen zu Behandlungsmethoden und Gesundheitstrends aus Berlin und Umgebung
Von der Gesundheitsberater-Berlin-Redaktion

Aktuell am Kiosk oder direkt im
Tagesspiegel-Shop

Wir liefern Qualität

Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Texte entstehen, wie die Daten geprüft werden und wie sich das Portal finanziert.
Jetzt informieren.

Sie sind uns wichtig und wir freuen uns über Ihre Meinung zu unserem Portal. Welche Themen andere Leser interessierten lesen sie unter Leser fragen - die Redaktion antwortet