Dialyse: Charité eröffnet Nierenzentrum für Kinder und Jugendliche

Das KfH-Nierenzentrum für Kinder und Jugendliche am Campus Virchow-Klinikum wurde jetzt offiziell eingeweiht. Die Charité kooperiere damit bei der Behandlung chronisch nierenkranker Kinder mit dem gemeinnützigen KfH Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation e.V., teilte das Universitätsklinikum mit.


Die Charité sei froh, dass es durch die Kooperation mit dem KfH-Nierenzentrum gelungen sei, dem Bereich der Kindernephrologie (Nierenheilkunde) eine gesicherte Zukunft zu verschaffen. In dem neuen KfH-Nierenzentrum am Campus Virchow-Klinikum würden Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr mit einer Nierenerkrankung durch ein erfahrenes Team aus Kinderärzten und Fachpflegekräften rund um die Uhr betreut, so das Klinikum in seiner Mitteilung. Dabei würden alle gängigen Dialyseverfahren ambulant angeboten. Darüber hinaus kooperierten die Charité und das KfH bei der Durchführung der stationären Dialysebehandlungen bei Kindern und Jugendlichen.

Die Betreuung der jungen Patienten erfolge in enger Abstimmung mit den Kollegen aus den kinderärztlichen Fachbereichen. Einen besonderen Schwerpunkt stelle die Betreuung von Kindern und Jugendlichen aller Altersstufen mit chronischer Niereninsuffizienz dar. Diese umfasst die Behandlung von jungen Patienten, die keine Dialysebehandlung benötigen sowie die Behandlung mit einer Nierenersatztherapie, also der Dialyse oder Nierentransplantation. Ernährungsberatung, psychosoziale Betreuung oder auch schulischer Unterricht während der Dialyse, runden die Behandlung ab. Auch für junge Patienten in der Phase der Berufsausbildung gebe es Unterstützung.


(übermittelt am 10. Februar 2012)




Artikelsuche ?

Routenplaner

Planen Sie Schritt für Schritt, wer Sie medizinisch auf Ihrem Behandlungspfad versorgen soll - von der Vorsorge über die ambulante Behandlung bis hin zur stationären Versorgung und anschließender Rehabilitation. Lassen Sie sich dafür die in der Datenbank enthaltenen Einrichtungen in der Region Berlin-Brandenburg anzeigen, die diese Erkrankung behandeln.

Tagesspiegel GESUND

Tagesspiegel Gesund 08 Tagesspiegel Gesund 09 Tagesspiegel Gesund 10

Fachkompetentes Praxiswissen informativ aufbereitet
Informationen zu Behandlungsmethoden und Gesundheitstrends aus Berlin und Umgebung
Von der Gesundheitsberater-Berlin-Redaktion

Aktuell am Kiosk oder direkt im
Tagesspiegel-Shop

Wir liefern Qualität

Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Texte entstehen, wie die Daten geprüft werden und wie sich das Portal finanziert.
Jetzt informieren.

Sie sind uns wichtig und wir freuen uns über Ihre Meinung zu unserem Portal. Welche Themen andere Leser interessierten lesen sie unter Leser fragen - die Redaktion antwortet