Anzeige
Anzeige
Tagesspiegel Gesundheitsstadt Berlin
Anzeige

Deutsche Dupuytren-Gesellschaft (DDG) gegründet

Die Deutsche Dupuytren-Gesellschaft ging aus dem Dupuytren e.V. hervor. Sie informiert über verschiedene Behandlungsmöglichkeiten der Krankheit und befasst sich mit ihrer weiteren Erforschung.


Die Deutsche Dupuytren-Gesellschaft e. V. ging zu Beginn des Jahres 2012 hervor aus dem 2003 gegründeten Dupuytren e. V. Sie ist ein gemeinnütziger Zusammenschluss von Experten aus Forschung und klinischer Behandlung sowie Patienten, sie ist unabhängig und Mitglied der International Dupuytren Society.

Die Deutsche Dupuytren-Gesellschaft (DDG) informiert über die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten des Morbus Dupuytren und Ledderhose. Dazu dienen unter anderem wissenschaftliche Veröffentlichungen, die Homepage www.dupuytren-online.de, ein Patientenforum und Selbsthilfegruppen.

Des Weiteren befasst sich die DDG mit der Erforschung der noch immer nicht heilbaren Dupuytrensche Krankheit. Dazu organisiert sie wissenschaftliche Konferenzen und Informationsveranstaltungen.

Bei der Dupuytrenschen Krankheit entstehen aus noch ungeklärten Gründen in der Handfläche oder der Innenseite der Finger gutartige Knoten, aus denen sich im Lauf der Zeit Stränge entwickeln. Diese verhindern zunehmend die Streckung des befallenen Fingers, sodass dieser immer mehr in die Handfläche gekrümmt wird. Wahrscheinlich hat etwa ein Drittel der älteren Hälfte der deutschen Bevölkerung Symptome der Dupuytrenschen Krankheit, etwa 1,5 bis 2 Millionen sind deutlich befallen und 10.000 bis 15.000 Patienten werden jährlich behandelt. Die Krankheit ist nicht heilbar, es können bisher nur Symptome behandelt und die Handfunktion verbessert werden.

Eine ähnliche und verwandte Krankheit befällt die Füße, die sogenannte Ledderhose-Krankheit, die nach dem deutschen Chirurgen Georg Ledderhose benannt wurde.


Kontakt: Dr. Wolfgang Wach Fallmerayerstr. 17 80796 München Tel.: 089 302006 E-Mail: w.wach@dupuytren-online.de


(übermittelt am 27. März 2012)


zurück zur Gesamtliste

Artikel zuletzt aktualisiert am: 11.07.2014

Verwandte Artikel

Anzeige

Arztpraxenführer Berlin 2013

Klinikführer Berlin 2013
  • • 420 Spezialpraxen in der Hauptstadtregion im Vergleich.
  • • 1400 Mediziner empfehlen die besten ambulanten Spezialisten für 20 Krankheiten.
  • • Neu! Erstmals Patientenbewertungen von Ärzten.
  • • Alle Praxen mit Adressen, Fotos und Sprechzeiten.

Jetzt im Tagesspiegel-Shop bestellen!

Klinikführer Berlin und Brandenburg 2013

Klinikführer Berlin 2013
  • • 81 Krankenhäuser in der Hauptstadtregion im Vergleich.
  • • 2000 Mediziner empfehlen die besten Kliniken für mehr als 30 Krankheiten.
  • • Große Umfrage zur Patientenzufriedenheit.
  • • Erstmals Daten zu Krankenhausinfektionen und -hygiene.

Jetzt im Tagesspiegel-Shop bestellen!

Pflegeheimführer Berlin-Brandenburg 2013

Pflegeheimführer Berlin 2013
  • • 390 Pflegeheime in der Hauptstadtregion im Vergleich.
  • • Preise, Qualität und Ausstattung auf einen Blick
  • • Angebote übersichtlich nach Bezirken und Landkreisen geordnet
  • • Umfangreicher Ratgeberteil zu Fragen rund um die Pflege

Jetzt im Tagesspiegel-Shop bestellen!

Wir liefern Qualität

Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Texte entstehen, wie die Daten geprüft werden und wie sich das Portal finanziert.
Jetzt informieren.

Sie sind uns wichtig und wir freuen uns über Ihre Meinung zu unserem Portal. Welche Themen andere Leser interessierten lesen sie unter Leser fragen - die Redaktion antwortet

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Überprüfen Sie dies hier.

Artikelsuche ?

 

Anzeige

nach oben

Anzeige

Beliebte Seiten

Ärztliche Behandlungen

Krankheitsbilder