Qualitätsindikator - Wiederentnahme des Spenderorgans nötig (Bauchspeicheldrüsen-Transplantation)

Erklärung

Der Indikator beziffert den Anteil aller lebenden Patienten, denen eine Bauchspeicheldrüse implantiert wurde und bei denen das eingepflanzte Spenderorgan aufgrund von Komplikationen während des Klinikaufenthaltes wieder entfernt werden musste.

Frage an das Krankenhaus

“Bei wie viel Patienten musste die transplantierte Bauchspeicheldrüse während des Klinikaufenthaltes wieder entnommen werden?”

Hintergrund

Die Wiederentnahme von Transplantaten sind ungeplante Behandlungen wegen Komplikationen nach einer Operation. Vor allem wegen Organversagen oder Abstoßungsreaktionen müssen Transplantate wieder entnommen werden. Die Zahl ungeplanter Folgeeingriffe in einer Einrichtung kann – muss aber nicht – ein Hinweis auf Probleme bei der Behandlungsqualität geben. Für den Behandlungserfolg sind nach Ansicht der Experten der Bundesgeschäftsstelle Qualitätssicherung vor allem die Zeitspanne zwischen Organentnahme und Transplantation sowie die Wahl der immunhemmenden Therapie entscheidend. Aber auch das Patientenalter selbst sei wichtig, so die Mediziner. Nach Angaben der Bundesgeschäftsstelle für Qualitätssicherung liegt der Bundesdurchschnitt bei 10,7 Prozent. Der chirurgische Eingriff wird relativ selten durchgeführt, bundesweit weniger als 150 Operationen jährlich. Daher könnte ein niedriger Prozentsatz in einem Krankenhaus auch statistisch bedingt sein – dass heißt, je geringer die Gesamtfallzahl, desto mehr Gewicht haben Einzelfälle.



Artikelsuche ?

Routenplaner

Planen Sie Schritt für Schritt, wer Sie medizinisch auf Ihrem Behandlungspfad versorgen soll - von der Vorsorge über die ambulante Behandlung bis hin zur stationären Versorgung und anschließender Rehabilitation. Lassen Sie sich dafür die in der Datenbank enthaltenen Einrichtungen in der Region Berlin-Brandenburg anzeigen, die diese Erkrankung behandeln.

Tagesspiegel GESUND

Tagesspiegel Gesund 08 Tagesspiegel Gesund 09 Tagesspiegel Gesund 10

Fachkompetentes Praxiswissen informativ aufbereitet
Informationen zu Behandlungsmethoden und Gesundheitstrends aus Berlin und Umgebung
Von der Gesundheitsberater-Berlin-Redaktion

Aktuell am Kiosk oder direkt im
Tagesspiegel-Shop

Wir liefern Qualität

Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Texte entstehen, wie die Daten geprüft werden und wie sich das Portal finanziert.
Jetzt informieren.

Sie sind uns wichtig und wir freuen uns über Ihre Meinung zu unserem Portal. Welche Themen andere Leser interessierten lesen sie unter Leser fragen - die Redaktion antwortet