Qualitätsindikator - Transplantation beim Spender nötig (Leberlebendspende)

Erklärung:

Das Überleben während und nach einer Organentnahme ist selbstverständlich das wichtigste Ergebnis dieses Eingriffs – Ziel ist jedoch das problemlose Funktionieren der verbleibenden Leber. Der Indikator zählt die Spender, die nach der Operation selbst ein Transplantat benötigen.

Frage:

“Wie verhindern Sie, dass Leberspender nach ihrer Spende selbst eine neue Leber benötigen?”

Hintergrund:

Die Antwort des Arztes gibt Ihnen einen Hinweis auf die Behandlungsqualität des Krankenhauses. Vor allem ist die medizinische Voruntersuchung entscheidend für den Erfolg der Teilentnahme der Leber. In der Regel werden nur solche Menschen von den Transplantationsexperten ausgewählt, deren Restleber nach der Spende ausreichend gut funktionieren wird. Die wichtigsten drei Vorraussetzungen sind dafür: der Freiwillige darf keine schweren Vorerkrankungen gehabt haben, muss körperlich gesund sein und sollte mindestens 30 Prozent seiner Leber behalten. Ärzte rechnen die zu erhaltene Lebermasse wie folgt aus: 0,8 g Lebermasse pro kg Körpergewicht. Werden diese Bedingungen eingehalten, dürfte der Spender innerhalb der nächsten zwei Jahre nicht selbst eine Transplantation benötigen. Generell ist dies in Deutschland selten der Fall. Wird eine Transplantation bei einem Lebendspender innerhalb der ersten zwei Jahre nach der Organentnahme notwendig, sprechen die Experten der Bundesgeschäftstelle für Qualitätssicherung in diesem Fall auch von einem so genannten “sentinel event”, ein außergewöhnlicher Vorfall, der in jedem Fall analysiert werden muss.



Artikelsuche ?

Routenplaner

Planen Sie Schritt für Schritt, wer Sie medizinisch auf Ihrem Behandlungspfad versorgen soll - von der Vorsorge über die ambulante Behandlung bis hin zur stationären Versorgung und anschließender Rehabilitation. Lassen Sie sich dafür die in der Datenbank enthaltenen Einrichtungen in der Region Berlin-Brandenburg anzeigen, die diese Erkrankung behandeln.

Tagesspiegel GESUND

Tagesspiegel Gesund 08 Tagesspiegel Gesund 09 Tagesspiegel Gesund 10

Fachkompetentes Praxiswissen informativ aufbereitet
Informationen zu Behandlungsmethoden und Gesundheitstrends aus Berlin und Umgebung
Von der Gesundheitsberater-Berlin-Redaktion

Aktuell am Kiosk oder direkt im
Tagesspiegel-Shop

Wir liefern Qualität

Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Texte entstehen, wie die Daten geprüft werden und wie sich das Portal finanziert.
Jetzt informieren.

Sie sind uns wichtig und wir freuen uns über Ihre Meinung zu unserem Portal. Welche Themen andere Leser interessierten lesen sie unter Leser fragen - die Redaktion antwortet