Qualitätsindikator - Schwere Dammrisse bei Einlingsgeburten (Normalgeburt)

Erklärung:

Der Indikator benennt den prozentualen Anteil an allen auf natürlichem Wege ablaufenden Geburten von Einlingen, bei denen die Mutter einen schweren Riss des Verbindungsgewebes zwischen Vagina und Anus (Dammriss) erleidet. Eine solche Verletzung durch die Geburt ist eine nicht zu unterschätzende Komplikation. Die Fachleute der Qualitätssicherung haben deshalb definiert, dass sie bei maximal drei Prozent dieser Geburten der Fall auftreten dürfen.


Frage an das Krankenhaus:

“Was tun Sie, um das Risiko schwerer Dammrisse auf Ihrer Geburtsstation zu minimieren?”


Hintergrund:

Sie sollten nach diesem Indikator fragen, um die Erfahrung des Geburtsteams mit Komplikationen zu beurteilen. Denn auch wenn kleinere Verletzungen nicht immer zu vermeiden sind, so kann ein erfahrenes Team durch rechtzeitiges Eingreifen unter Umständen die schweren Dammrisse vermeiden. (Bei den – in diesem Wert nicht berücksichtigten – künstlich forcierten Geburten, etwa mit einer Saugglocke oder Zange, ist das Risiko eines Dammrisses übrigens sehr viel höher.) Ein ausgeprägter Einriss (medizinisch: Grade III und IV) ist eine schwere Verletzung des Beckenbodens, der langfristige Funktionsstörungen der betroffenen Organe wie Scheide oder Schließmuskel verursachen kann. Erkundigen Sie sich ebenfalls nach den Erfahrungen der Geburtsstation mit dieser Komplikation, wenn ihnen mitgeteilt wurde, dass Ihr Baby relativ groß ist. Auch dann steigt das Risiko von Dammrissen, das das Team mit Hilfe entsprechender Vorbereitungen beherrschen sollte.


Weiterführende Artikel:

Behandlung und Therapie von Dammrissen




Artikelsuche ?

Routenplaner

Planen Sie Schritt für Schritt, wer Sie medizinisch auf Ihrem Behandlungspfad versorgen soll - von der Vorsorge über die ambulante Behandlung bis hin zur stationären Versorgung und anschließender Rehabilitation. Lassen Sie sich dafür die in der Datenbank enthaltenen Einrichtungen in der Region Berlin-Brandenburg anzeigen, die diese Erkrankung behandeln.

Tagesspiegel GESUND

Tagesspiegel Gesund 08 Tagesspiegel Gesund 09 Tagesspiegel Gesund 10

Fachkompetentes Praxiswissen informativ aufbereitet
Informationen zu Behandlungsmethoden und Gesundheitstrends aus Berlin und Umgebung
Von der Gesundheitsberater-Berlin-Redaktion

Aktuell am Kiosk oder direkt im
Tagesspiegel-Shop

Wir liefern Qualität

Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Texte entstehen, wie die Daten geprüft werden und wie sich das Portal finanziert.
Jetzt informieren.

Sie sind uns wichtig und wir freuen uns über Ihre Meinung zu unserem Portal. Welche Themen andere Leser interessierten lesen sie unter Leser fragen - die Redaktion antwortet