Weaning-Zentrum

Weaning-Zentren sind darauf spezialisiert, Lungenpatienten von der Beatmungsmaschiene zu entwöhnen. Um als Zentrum zertifiziert zu werden, müssen die Kliniken besondere Anforderungen erfüllen


Schwer Lungenkranke müssen oft mehrere Wochen durch Maschinen künstlich beatmet werden. Doch während die Beatmungsmachine Luft in die Lungen pumpt, erschlafft häufig die Atemmuskulatur. Der Patient muss erst wieder lernen, eigenständig zu atmen – Spezialisten helfen ihm dabei.

Weaning – vom englischen “to wean”: entwöhnen, abstillen – bezeichnet die professionelle Entwöhnung von der Atemhilfe. Oft findet das Weaning in spezialisierten Einrichtungen statt. Die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) zertifiziert Kliniken als so genannte Weaning-Zentren.

Um von der DGP akkreditiert zu werden, müssen die Krankenhäuser bestimmte Voraussetzungen erfüllen: Wenn nicht der Chefarzt der Klinik oder Abteilung Facharzt für Pneumologie ist, so muss es zumindest der verantwortliche Oberarzt sein. Das Weaning-Zentrum hat eine Intensivstation und eine Station für außerklinische Beatmung – zur ambulanten Unterstützung von Pflegediensten und Pflegeheimen – zu beherbegen. Alle Mitglieder des Beatmungspersonals sollen im Umgang mit Beatmungsmaschinen, so genannten Respiratoren, geschult sein. Ein Arzt muss mindestens zehn Stunden am Tag anwesend sein. Notärztliche Versorgung ist rund um die Uhr sicher zu stellen. An jedem Krankenbett ist technisches Equipment zur Überwachung der Vitalfunktionen wie dem Herzschlag, der Atemfrequenz oder der Sauerstoffsättigung des Blutes vorhanden, schreibt die DGP vor.

Weaningpatienten müssen an sechs Tagen der Woche die Möglichkeit zu einer Physiotherapie bekommen. Zu dem ist die Klinik verpflichtet Patienten und Angehörige zu schulen. Dazu gehört es unter anderem ein Verständnis für die Erkrankung zu entwickeln, die Handhabung des Beatmungsgerätes sowie Pflege- und Hygienemaßnahmen zu erlernen und mit Notfallsituationen umgehen zu können.

Bisher sind in der Region nur zwei Einrichtung dieser Art – die Charité und die Evangelische Lungenklinik Berlin – als Weaning-Zentrum zertifiziert.



Artikelsuche ?

Tagesspiegel GESUND

Tagesspiegel Gesund 08 Tagesspiegel Gesund 09 Tagesspiegel Gesund 10

Fachkompetentes Praxiswissen informativ aufbereitet
Informationen zu Behandlungsmethoden und Gesundheitstrends aus Berlin und Umgebung
Von der Gesundheitsberater-Berlin-Redaktion

Aktuell am Kiosk oder direkt im
Tagesspiegel-Shop

Wir liefern Qualität

Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Texte entstehen, wie die Daten geprüft werden und wie sich das Portal finanziert.
Jetzt informieren.

Sie sind uns wichtig und wir freuen uns über Ihre Meinung zu unserem Portal. Welche Themen andere Leser interessierten lesen sie unter Leser fragen - die Redaktion antwortet