Prävention (Reha)

Prävention bedeutet soviel wie vorausschauende Vermeidung von Problemen. Im medizinischen Sinne umfasst diese Vermeidung drei Ebene: In der Primärprävention geht es darum, das Entstehen von Krankheiten grundsätzlich zu verhindern. Dazu kann unter anderem ein gesunder Lebensstil beitragen.


Ist dennoch eine Krankheit aufgetreten, ist es das Ziel der Sekundärprävention, diese möglichst frühzeitig zu erkennen und in ihrer Entwicklung zu behindern. Die Tertiärprävention schließlich befasst sich damit, dass aufgetretene Erkrankungen sich nicht verschlimmern und ihre Folgen für den betroffenen Patienten ausgeglichen werden.


Gemäß dieser Einteilung zählt die Rehabilitation zu dem Bereich der Sekundär- und Tertiärprävention.



Artikelsuche ?

Tagesspiegel GESUND

Tagesspiegel Gesund 08 Tagesspiegel Gesund 09 Tagesspiegel Gesund 10

Fachkompetentes Praxiswissen informativ aufbereitet
Informationen zu Behandlungsmethoden und Gesundheitstrends aus Berlin und Umgebung
Von der Gesundheitsberater-Berlin-Redaktion

Aktuell am Kiosk oder direkt im
Tagesspiegel-Shop

Wir liefern Qualität

Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Texte entstehen, wie die Daten geprüft werden und wie sich das Portal finanziert.
Jetzt informieren.

Sie sind uns wichtig und wir freuen uns über Ihre Meinung zu unserem Portal. Welche Themen andere Leser interessierten lesen sie unter Leser fragen - die Redaktion antwortet