IRENA (Reha)

Die Abkürzung IRENA steht für Intensivierte Reha-Nachsorge und damit für ein ambulantes Nachsorge-Programm der Deutschen Rentenversicherung (DRV). Die DRV bietet es für Patienten mit Krankheiten des Herz-Kreislauf-Systems oder des Bewegungsapparates, mit neurologischen oder Stoffwechselerkrankungen sowie für Menschen mit psychischen oder psychosomatischen Störungen (außer stoffgebundenen Abhängigkeitserkrankungen) an.


IRENA dient dazu, die Nachhaltigkeit von stationären oder ganztägig ambulanten Reha-Maßnahmen zu fördern und kann Rehabilitanden noch während der Reha von ihren dort behandelnden Ärzten verordnet werden. Die IRENA findet in Gruppen statt und kombiniert verschiedene Reha-Bereiche wie Bewegungstherapien, Schulungen, Information und Beratung. Sie wird meist in ambulanten Reha-Einrichtungen durchgeführt.


Je nach Krankheitsbild übernimmt die DRV die Kosten für eine unterschiedliche Anzahl von Therapiestunden. Für Patienten mit Erkrankungen des Bewegungsapparates, des Herz-Kreislauf-Systems oder mit Stoffwechselkrankheiten sind es 24 Termine, bei Personen mit psychischen Störungen 26 und bei solchen mit neurologischen Krankheiten 36 Termine. Patienten sollten mit dem IRENA-Programm möglichst zeitnah nach der eigentlichen Reha beginnen und haben in der Regel 1 Jahr Zeit, die angegebene Anzahl an Therapieterminen zu nutzen. Personen mit Krankheiten des Bewegungsapparates, des Herz-Kreislauf-Systems oder mit Stoffwechselerkrankungen müssen physiotherapeutische und trainingsbezogene Maßnahmen im Rahmen der IRENA allerdings bereits ein halbes Jahr nach Reha-Ende abgeschlossen haben.


Für Patienten, die wegen kardiologischer oder angiologischer Erkrankungen eine Reha gemacht haben, gibt es ein spezielles Nachsorgeprogramm der DRV, die sogenannte KARENA.



Artikelsuche ?

Tagesspiegel GESUND

Tagesspiegel Gesund 08 Tagesspiegel Gesund 09 Tagesspiegel Gesund 10

Fachkompetentes Praxiswissen informativ aufbereitet
Informationen zu Behandlungsmethoden und Gesundheitstrends aus Berlin und Umgebung
Von der Gesundheitsberater-Berlin-Redaktion

Aktuell am Kiosk oder direkt im
Tagesspiegel-Shop

Wir liefern Qualität

Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Texte entstehen, wie die Daten geprüft werden und wie sich das Portal finanziert.
Jetzt informieren.

Sie sind uns wichtig und wir freuen uns über Ihre Meinung zu unserem Portal. Welche Themen andere Leser interessierten lesen sie unter Leser fragen - die Redaktion antwortet