Bakterienabstrich

Bakterienabstriche sind Labortests, bei denen die Schleimhäute von Patienten darauf getestet werden, ob sie bestimmte Erreger enthalten. Die Stichproben werden an Augen, Darm, Gebärmutterhals, Magen oder Mund genommen. Entweder untersuchen Ärzte die Proben sofort unter dem Mikroskop oder legen eine so genannte Zellkultur unter bestimmten standardisierten Bedingungen – wie Luftfeuchtigkeit, Nährstoffzugabe oder Temperatur – an.



Artikelsuche ?

Tagesspiegel GESUND

Tagesspiegel Gesund 08 Tagesspiegel Gesund 09 Tagesspiegel Gesund 10

Fachkompetentes Praxiswissen informativ aufbereitet
Informationen zu Behandlungsmethoden und Gesundheitstrends aus Berlin und Umgebung
Von der Gesundheitsberater-Berlin-Redaktion

Aktuell am Kiosk oder direkt im
Tagesspiegel-Shop

Wir liefern Qualität

Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Texte entstehen, wie die Daten geprüft werden und wie sich das Portal finanziert.
Jetzt informieren.

Sie sind uns wichtig und wir freuen uns über Ihre Meinung zu unserem Portal. Welche Themen andere Leser interessierten lesen sie unter Leser fragen - die Redaktion antwortet