Weltdiabetestag am 14.November 2010

Am 14. November 2010 jährt sich zum 20. Mal der Weltdiabetestag. Unter dem Kampagnenmotto “Übernehmen sie die Kontrolle über den Diabetes. Jetzt” wird für das Recht auf Diabetesschulungen für alle Erkrankten geworben.

Am 14. November 2010 jährt sich zum 20. mal der Weltdiabetestag. Unter dem Kampagnenmotto "Übernehmen sie die Kontrolle über den Diabetes. Jetzt" wird für das Recht auf Diabetesschulungen für alle Erkrankten geworben. Dazu werden wieder zahlreiche Veranstaltungen geplant, um Betroffene und Angehörige zu informieren. Auf der offiziellen Website des Weltdiabetestag finden sich Termine und Adressen der Veranstaltungen.

Informationen zum Thema Diabetes bietet auch Gesundheitsberater-Berlin.de

In der Rubrik "Diagnose und Therapien" werden die Symptome, Ursachen, Diagnose- und Therapieverfahren des "Diabetes mellitus Typ1 bei Kindern und Jugendlichen(Diabetes mellitus Typ 1 bei Kindern und Jugendlichen)":http://www.gesundheitsberater-berlin.de/diagnosen-therapien/diabetes-mellitus-typ-1-bei-kindern-und-jugendlichen/ erklärt.

Der Montagsartikel "Zucker im Blut berichtet über das Projekt "Diabetes im Klassenzimmer", dessen Ziel es ist Lehrer und Pädagogen zu schulen. Denn 1300 Schulkinder leiden in Berlin an Diabetes.
Erkrankt ein Kind an Diabetes mellitus Typ 1 muss es lernen, seinen Blutzucker zu kontrollieren und sich selbst Medikamente zu spritzen. Der Therapie-Report "Naschen nach Maß gibt einen Einblick in den Alltag erkrankter Kinder und Jugendlicher und ihren Umgang mit der Krankheit.
Vielen jungen Patienten fällt es schwer, sich an den Rat des Arztes zu halten. Ob und wie Therapietreue zu erreichen ist, lesen sie hier

Ohne künstliches Insulin drohen jedem Zuckerkranken schwere Gesundheitsschäden und sogar der Tod. Doch die neueste Generation dieser Präparate, die Insulienanaloga, ist unter Medizinern umstritten. Der Artikel "Streit um das bessere Hormon beleuchtet den Disput.
Die wichtigsten Fragen zum Diabetes mellitus Typ 2 beantwortet der Artikel "" title="(Vorsorgen gegen die Spätfolgen)">Vorsorgen gegen die Spätfolgen



Artikelsuche ?

Routenplaner

Planen Sie Schritt für Schritt, wer Sie medizinisch auf Ihrem Behandlungspfad versorgen soll - von der Vorsorge über die ambulante Behandlung bis hin zur stationären Versorgung und anschließender Rehabilitation. Lassen Sie sich dafür die in der Datenbank enthaltenen Einrichtungen in der Region Berlin-Brandenburg anzeigen, die diese Erkrankung behandeln.

Tagesspiegel GESUND

Tagesspiegel Gesund 08 Tagesspiegel Gesund 09 Tagesspiegel Gesund 10

Fachkompetentes Praxiswissen informativ aufbereitet
Informationen zu Behandlungsmethoden und Gesundheitstrends aus Berlin und Umgebung
Von der Gesundheitsberater-Berlin-Redaktion

Aktuell am Kiosk oder direkt im
Tagesspiegel-Shop

Wir liefern Qualität

Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Texte entstehen, wie die Daten geprüft werden und wie sich das Portal finanziert.
Jetzt informieren.

Sie sind uns wichtig und wir freuen uns über Ihre Meinung zu unserem Portal. Welche Themen andere Leser interessierten lesen sie unter Leser fragen - die Redaktion antwortet