Pflegeheime ohne Ärzte - Feuerwehr muss immer öfter einspringen

Der Rettungsdienst rückte im Jahr 2010 zu 280.000 Einsätzen aus. Oft werden Krankenwagen allerdings wegen Lappalien angefordert. Besonders viele Notrufe kämen aus den Pflegeheimen, in denen es kaum noch Ärzte gebe, heißt es bei der Feuerwehr. Auf gesundheitsberater-berlin.de können die Nutzer gezielt nach den Pflegeeinrichtungen suchen, die einen eigenen Heimarzt haben.

Immer mehr Einsätze bremsen die Feuerwehr aus. Die Zahl der Rettungsdienst- Einsätze stieg 2010 auf 279 600 – das sind 12,3 Prozent mehr als 2009. Während die Zahl der Brände sich im Bereich des langjährigen Mittels bewegt, rückt die Feuerwehr immer öfter zu Rettungsfahrten aus. Weil der Rettungsdienst seit Jahren immer häufiger angefordert wird, hat die Feuerwehr die mit dem Senat vereinbarten "Schutzziele" deutlich verfehlt. So ist bei der Notfallrettung vertraglich geregelt, dass in 75 Prozent der Einsätze der Rettungswagen nach spätestens acht Minuten den Notfallort erreicht haben soll. Das gelang im gesamten Jahr nur noch in der Hälfte aller Fälle. Am Stadtrand, wo 50 Prozent der Rettungsfahrzeuge in acht Minuten beim Patienten ankommen sollen, waren es nur noch 30 Prozent. Besonders viele Notrufe kämen aus den Pflegeheimen, in denen es kaum noch Ärzte gebe, sagte Feuerwehrchef Gräfling. Er sprach von "offensichtlichen Defiziten", die von der Feuerwehr ausgebügelt werden müssen. (aus dem Tagesspiegel vom 1. April 2011)

Auf gesundheitsberater-berlin.de finden Sie Hilfe und Beratung zum Thema medizinische Versorgung im Pflegeheimen

In der Pflegeheimsuche von gesundheitsberater-berlin.de können die Nutzer gezielt nach Pflegeeinrichtungen in der Hauptstadt suchen, die einen eigenen Heimarzt haben (unter dem Suchparameter "Hausärztliche Versorgung"). Außerdem bietet das Portal einen eigenen Themenschwerpunkt zur Hausärztlichen Versorgung im Pflegeheim, zu den besonderen Vorteilen von Heimärzten und den möglichen Nachteilen, wenn es einen solchen Mediziner nicht gibt.



Artikelsuche ?

Tagesspiegel GESUND

Tagesspiegel Gesund 08 Tagesspiegel Gesund 09 Tagesspiegel Gesund 10

Fachkompetentes Praxiswissen informativ aufbereitet
Informationen zu Behandlungsmethoden und Gesundheitstrends aus Berlin und Umgebung
Von der Gesundheitsberater-Berlin-Redaktion

Aktuell am Kiosk oder direkt im
Tagesspiegel-Shop

Wir liefern Qualität

Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Texte entstehen, wie die Daten geprüft werden und wie sich das Portal finanziert.
Jetzt informieren.

Sie sind uns wichtig und wir freuen uns über Ihre Meinung zu unserem Portal. Welche Themen andere Leser interessierten lesen sie unter Leser fragen - die Redaktion antwortet