Masern breiten sich in Berlin aus

Die Zahl der Masernfälle in Berlin ist weiter gestiegen. Seit Jahresbeginn wurden nach Angaben der Senatsverwaltung für Gesundheit mehr als 400 Fälle gemeldet.

Betroffen seien alle Bezirke, am stärksten Mitte mit 70 Fällen. Ein Großteil der Erkrankten sei nicht geimpft gewesen. Die Senatsverwaltung fordert Erwachsene in Berlin daher dazu auf, ihren Impfstatus prüfen zu lassen. Vor diesem Hintergrund ist in Deutschland eine Debatte um die Einführung einer Impfpflicht losgebrochen. Der Tagesspiegel hat zum Thema Masern eine ganze Reihe Artikel veröffentlicht. Masern verursachen öfter tödliche Spätfolgen als angenommen. Nicht eines von 100 000 an Masern erkrankten Kindern, sondern eines von 3300 erleidet Jahre nach einer überstandenen Infektion eine Entzündung des Gehirns. Diese sklerosierende Panenzephalitis (SSPE) verläuft immer tödlich.

Was man zur Impfung wissen muss, erklärt dieser Artikel Bisher halten sich nur 42,7 Prozent der Berliner Eltern genau an die Impfempfehlung Viele von ihnen unterschätzen, wie schwer die hochansteckende Krankheit verlaufen kann und lassen sich deshalb Zeit. Kinder bildungsferner Eltern sind beim Impfen vorbildlich 2012 waren 93 Prozent der Kinder aus der "unteren Statusgruppe" mit zwei Dosen geimpft. Aus der "oberen Statusgruppe" nur 88 Prozent. Kinder aus türkischen und arabischen Familien waren zu 96 und 94 Prozent geimpft. Die mangelnde Impfbereitschaft "in bildungsnahen Familien" vor allem im Westen der Stadt ist bekannt.

Eine Impfpfllicht wird es aber in nächster Zeit nicht geben. Niemand, da ist sich der Sprecher des Bundesgesundheitsministeriums (BMG) ganz sicher, niemand habe vor, eine Impfpflicht einzuführen. Der Herr des Hauses, Daniel Bahr (FDP), hatte der "Bild"-Zeitung gesagt, in Deutschland ließen zu wenig Eltern ihre Kinder gegen Masern impfen. "Bleibt das so, wird die Diskussion über eine Impfpflicht kommen", hatte er zunächst prophezeit.



Artikelsuche ?

Tagesspiegel GESUND

Tagesspiegel Gesund 08 Tagesspiegel Gesund 09 Tagesspiegel Gesund 10

Fachkompetentes Praxiswissen informativ aufbereitet
Informationen zu Behandlungsmethoden und Gesundheitstrends aus Berlin und Umgebung
Von der Gesundheitsberater-Berlin-Redaktion

Aktuell am Kiosk oder direkt im
Tagesspiegel-Shop

Wir liefern Qualität

Erfahren Sie mehr darüber, wie unsere Texte entstehen, wie die Daten geprüft werden und wie sich das Portal finanziert.
Jetzt informieren.

Sie sind uns wichtig und wir freuen uns über Ihre Meinung zu unserem Portal. Welche Themen andere Leser interessierten lesen sie unter Leser fragen - die Redaktion antwortet